Frage von Tomy31, 424

Wie lange darf ich den TÜV überziehen und welche Strafe gibt es ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von peterobm, 355

solange du willst, wenn du aber in eine Kontrolle kommst: http://www.kfz-auskunft.de/bussgeld/tuev.html

bei der Prüfung kommen lediglich nur erhöhte Gebühren auf einen zu.

Kommentar von Tomy31 ,

Die Tabelle hilft mir weiter

Antwort
von Messkreisfehler, 331

Du "darfst" den TÜV keinen Tag überziehen. Wenn der TÜV im März fällig ist und Du wirst am 01.04. erwischt, begehst Du eine Ordungswidrigkeit.

Bußgeld kannste leicht selbst ergooglen.

Kommentar von Paul187 ,

FALSCH! Eine kostenpflichtige OWi ist erst ab Überziehung von 2 Monaten fällig. In deinem Beispiel also ab 1. Juni!

Mängelkarte kann aber auch schon vorher kommen.

Kommentar von Crack ,

FALSCH! Eine kostenpflichtige OWi ist erst ab Überziehung von 2 Monaten fällig.

Richtig ist das es erst ab 2 Monaten geahndet wird,
eine OWi ist es aber schon ab dem ersten Tag.
Die Antwort ist also durchaus korrekt.

Antwort
von Borowiecki, 293

Sollte Mann nicht verzogen . Wenn ein Unfall kommt bis du dran ohne gültige TÜV Plakette egal wer der Schuld hat . Bis drei Monate hast du Bußgeld dann würde ernst . Wenn der TÜV abgelaufen ist , hast du auch keinen Versicherung mehr . Ach so überlegen

Kommentar von Alopezie ,

"Sollte Mann nicht verzogen" und Frauen? ;)

Kommentar von Crack ,

Wenn ein Unfall kommt bis du dran ohne gültige TÜV Plakette egal wer der Schuld hat

Nein,
es müsste schon nachgewiesen werden das der Unfall durch eine ordnungsgemäße HU hätte verhindert werden können.

Bis drei Monate hast du Bußgeld dann würde ernst

Was bedeutet das?

Wenn der TÜV abgelaufen ist , hast du auch keinen Versicherung mehr

Doch, der besteht auch dann weiter.

Kommentar von fuji415 ,

was hat der TÜV mit der Versicherung zu tun gar nichts und wen das Ding 10 Jahre ohne ist und die Versicherung immer gezahlt wurde ist da bei einer Kontrolle 80 Euro und 1 Punkt fällig mit der Aufforderung  zum TÜV zu fahren sonst nichts . Auch bei einen Unfall passiret da nicht viel wen das Auto sicher war. 

Kommentar von Borowiecki ,

Keine Auto ist sicher auf die Straße ohne TÜV , weil ohne TÜV ist nicht zugelassen zu Straßen Verkehr . Bei einem Unfall wurde dem Besitzer mit Schuld gegeben auch wenn er das Unfall nicht verursachte . Fahrzeug ohne TÜV Plakette bei 3 erwischen würde ab geschleppt auf Polizei Parkplatz , wir sind in Deutschland nicht in der Schweiz . Warum machen wir überhaupt TÜV wenn wir 10 Jahre ohne fahren könnten ???!!! Blödsinn !!! Kein Kommentar mehr .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten