Frage von claudiawahl, 19

Wie lange darf es dauern, daß eine Bank ein Konto im Rahmen einer Nachlassabwicklung auflöst und den Betrag auf das berechtigte (Erb-)Empfängerkonto überweist?

Wie lange darf es dauern, daß eine Bank ein Konto im Rahmen einer Nachlassabwicklung auflöst und den Betrag auf das berechtigte (Erb-)Empfängerkonto überweist? Im vorliegenden Fall muß das Geld nur noch auf mein Konto transferiert werden - es lagen schon alle Papiere und Aufträge bzgl. des Nachlasses vor. Es ist nach nunmehr 17 Tagen immer noch nicht da. Es wurde mir mitgeteilt, daß bei einer solchen Kontoschließung es sich komplizierter verhält und spezielle steuerliche Aspekte zu berücksichtigen sind.

Antwort
von Sonnenstern811, 17

Hierzu gibt es keine gesetzliche Frist, also auch kein "wie lange darf es dauern".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten