Frage von SirAvalon, 101

Wie lange darf ein Lehrer das Handy behalten, wenn er es mir abnimmt?

Brauch mein Handy, wg Gruppenarbeit und so

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Messerset, 28

Die Schulgesetze der Bundesländer machen hier unterschiedliche Vorgaben: Manche sehen eine „zeitweise Wegnahme von Gegenständen“ ausdrücklich im Katalog der erlaubten „Erziehungsmaßnahmen“ vor, andere machen nur sehr allgemeine Vorgaben und erlauben es den Schulen, besondere Regelungen dafür aufzustellen. Hier hängt es dann davon ab, was die jeweilige Schulordnung vorsieht.

Für Streit sorgen dabei besonders die konkreten Modalitäten: Wie lange darf die Schule das Handy einbehalten, an wen ist es zurückzugeben? Gibt es keine konkrete Regelung, lässt sich aus dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zumindest ableiten, dass die Schule das Handy normalerweise dann zurückgeben muss, wenn es definitiv nicht mehr stört und damit der Anlass für das Einziehen entfallen ist. Längeres Einbehalten hätte dann den Charakter einer Strafmaßnahme, zu der eine Schule nur unter klar definierten Bedingungen befugt ist.

Das Land Hessen hat das in einem Erlass so ausgelegt, dass weggenommene Gegenstände in der Regel am Ende des Unterrichtstages zurückgegeben werden müssen. Das Land Bayern wiederum hat zwar festgelegt, dass ein Handy „vorübergehend einbehalten“ werden darf, aber nicht, wie lange „vorübergehend“ ist. Das liege im Ermessen des Lehrers. Manche Juristen sind auch der Ansicht, dass Aufbewahrungsfristen generell unzulässig sind und das Handy einem Schüler persönlich zurückgegeben werden muss – im Unterschied etwa zu gefährlichen Gegenständen wie Messern, die häufig nur an die Eltern zurückgegeben werden. Andere Juristen dagegen sehen hier keine Probleme und erst eine Wegnahme „für Monate“ oder mehr als eindeutig ungerechtfertigt an. Ein klares Meinungsbild ist auch hier nicht auszumachen, was wohl auch der unterschiedlichen Handhabung an den Schulen entspricht. Wenn ein Schüler das Handy nicht aushändigen will, kann die Schule etwa den Schüler vom Unterricht ausschließen oder eine Mitteilung an die Eltern erwägen.

Antwort
von Rockuser, 35

Bis es deine Eltern abholen.

Kommentar von iTzTyphoon ,

Das mit dem abholen ist heutzutage nicht mehr, der Lehrer muss es nach Unterrichtsschluss herausgeben.

Antwort
von NoshK, 36

Nach hessischem Gesetz bis Unterrichtsschluss.

Kommentar von Akka2323 ,

Es gibt kein Gesetz in Hessen für die Wegnahme von Handys. Es gilt die Schulordnung.

Kommentar von Messerset ,

Es gibt kein Gesetz aber einen Erlass. Dieser steht noch über der Schulordnung, so dass diese auf jeden Fall nichts Gegenteiliges regeln darf.

Setzen!

Antwort
von vogerlsalat, 46

Bis zu Unterrichtsschluss.

Antwort
von DerHans, 18

Wenn du weißt, dass du dein Handy für die Hausaufgaben brauchst, solltest du dich erst recht an die Regeln halten. Dann nimmt es dir auch niemand ab.

Kommentar von SirAvalon ,

Das war wirklich nur ein Versehen, das Handy (im Offline-Zustand) ist mir einfach so aus den Händen geglitten 

Kommentar von SirAvalon ,

Die Regel besagt das ich den Unterricht nicht stören darf, ok ich hab den Unterricht gestört, war ein Versehen...was ist aber mit den die einfach ihren Stift auf dem Boden aus versehen runterfallen lassen oder die die im Unterricht laut husten, die stören doch auch den Unterricht

Kommentar von DerHans ,

Von Husten und Bleistiften steht aber nichts in der Schulorfnung

Antwort
von oliberlin, 30

Brauch mein Handy, wg Gruppenarbeit und so

Die kann man mit Sicherheit auch ohne Handy erledigen.

Kommentar von SirAvalon ,

Heutzutage nicht mehr, wenn "niemand" mehr für dich (angeblich) Zeit hat und du immer mehr Hausaufgabe unter Druck erledigen musst

Kommentar von oliberlin ,

Daran ändert dann aber auch kein Handy etwas. Weder schafft das Zeit bei anderen noch nimmt es irgend einen Druck raus.

Antwort
von iTzTyphoon, 36

Bis zum Unterrichtsschluss, aber wenn es das erste Mal war, dann hätte er dich erstmal ermahnen müssen. Sofern du das ignorierst und weiter das Smartphone benutzt, dann kann er es dir abnehmen.

Antwort
von Wiggum34, 43

Das ist sicher in der Schulordnung geregelt.

Antwort
von Daniel101012, 18

Das steht wahrscheinlich in der Schulordnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten