Frage von Tamara82w, 22

Wie lange darf die Ummeldung eines Telefonanschlusses dauern?

Hallo

Mein Vater hat vor ca zwei Wochen seiner Telefongesellschaft gemeldet, das er umzieht.

Da eine Kündigung für März 2018 (er wollte den Termin nicht verpassen) im System ist, müssten sie diese erst raus nehmen und das würde alles dauern ect pp

Nach erneuter telefonischer Rücksprache mit der Gesellschaft kann der Anschluss mit viel viel Glück erst zum Ende des Monats geschaltet werden weil es Probleme mit der Rücknahme der Kündigung gibt.

Also hat mein Vater jetzt mindestens nen kompletten Monat kein Telefon und auch kein Internet.

Müssen wir das so hinnehmen? Können wir einer Rechnung widersprechen? Oder hat er dadurch sogar die Möglichkeit früher aus dem Vertrag zu kommen?

Vielen Dank für eure Hilfe und Infos.

Antwort
von peterobm, 17

wieso Rechnung widersprechen?

da wird noch ein laufender Vertrag sein, der auch geändert werden muss, keiner kennt die näheren Umstände

Kommentar von Tamara82w ,

Rechnung wieder sprechen, da er ja nen kompletten Monat seinen Anschluss nicht nutzen kann.

Antwort
von Fregrin, 6

Schon mal einfach gefragt, ob sie euch aus Kulanz den Monat nicht berechnen?

Antwort
von berlina76, 13

Wieso mußte die Kündigung zurückgenommen werden?

Eine Umschaltung von eine Wohnung auf die nächste muß heutzutage innerhalb von 48 Stunden passieren.

Kommentar von Tamara82w ,

Die Telefongesellschaft meinte das sie zuerst die Kündigung aus dem System nehmen müssten da sie sonst keinen Umzug buchen könnten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten