Frage von poppedelfoppe, 87

Wie lange braucht man ungefähr, wenn man die Bibel durchlesen will, und jeden Tag ca. eine Stunde ließt?

Antwort
von schloh80, 29

Bei durchschnittlicher Lesegeschwindigkeit und einer Stunde pro Tag ohne Pause, etwa 82 Tage (738.765 Wörter bei ca. 150 Wörtern pro Minute)

Antwort
von DerTroll, 62

Die Bibel ist kein Buch, das man so am Stück durchlesen kann wie einen Roman. Da muß man schon mit Verstand rangehen und sich auch damit befassen, was das so aussagt. Das kann man nicht in Tagen ausdrücken. Aber jeden TAg eine STunde vornehmen, ist unsinnig. Nimm dir lieber Einheiten vor, die du liest.

Antwort
von Russpelzx3, 56

Jeder Mensch hat eine andere Lesegeschwindigkeit, kann dir also niemand sagen

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ich würde es dir aber nicht empfehlen, die zu lesen

Antwort
von Teddylein, 16

Ich lese täglich ca. 15-30 Minuten (immer so viel, dass ich 2x umblättern muss) und habe die Bibel in etwa 1 Jahr und 1 Monat durch.

Es hängt natürlich von deiner Lesegeschwindigkeit und vom Stoff ab, Geschichten wie die Evangelien liest und erfasst man z.B. schneller als die Propheten.

Antwort
von Lavendelelf, 45

Das kommt doch darauf an wie viele Seiten du in einer Stunde liest. Die einen schaffen 2 Seiten, andere schaffen 40. Ganz nebenbei sollte man auch verstehen was man gelesen hat.

Antwort
von Cyberman307, 51

Wie kann man den Schinken spannend finden.. kommt auch auf die Lesegeschwendigkeit an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten