Frage von MiakaChan, 273

Wie lange braucht man um folgende Sprünge im Eiskunstlauf zu erlernen?

Hallo erstmal! :) Wie man an der Frage sieht, möchte ich gerne wissen, wie lange man ungefähr(!) braucht, um folgende Sprünge im Eiskunstlauf zu erlernen (vor allem, wenn man erst mit 12 Jahren mit dem Eiskunstlauf anfängt): Axel (1- bis 3fach), Toeloop (1- und 3fach), Salchow (1- und 2fach), Rittberger (1- und 2fach), Lutz (1- und 2fach) und Flip (1- und 2fach) (Okay, sind alle außer dem Spreizsprung...). Wäre toll wenn ihr mir das schreiben könntet (kann auch nur ein einziger sein, ist egal) und würde mich freuen, wenn ihr auch von euren eigenen Erfahrungen schreibt. :) Danke im Voraus und Liebe Grüße, Miaka. :)

Antwort
von 2000diana2000, 191

Ich kann dir nicht sagen wie lange das dauert ,aber ich kann ja mal erzählen wie es bei mir war.Ich habe ziemlich spät mit dem Eiskunstlaufen angefangen nämlich erst mit 13 und bin mittlerweile 16. Aber mir ging das relativ schnell. Ich werde jetzt bald mit Axell anfangen. Ich hab so nach einem Monat meinen ersten Sprung gelernt ,natürlich hätte man den besser machen können ,aber für einen Anfänger war das schon sehr gut. Ich hätte das alles aber nie so schnell gelernt ,wenn ich nicht in solche Trainingscamps gegangen wäre. Bei uns gabs das vom Verein aus ,da sind wir für ne Woche weggefahren und haben so um die 6stunden am Tag trainiert und das hat echt was gebracht. Ja es war anstrengend aber es hat auch Spaß gemacht :) Hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Antwort
von Selina0405, 213

Also das klmmt wirklich auf die Laufkünste an, aber einen Axel zu lernen dauert extrem lange auch für sehr erfahrene Eiskunstläufer, denn dazu ist Kraft, Ausdauer und eine gute Beherrschung vom Eislaufen im Allgemeinen, doppelsprünge genauso. Allerdings ist es fraglich ob du überhaupt 3fache erlernst denn dazu ist meistens frühes Anfangen im alter von 6 oder 7 nötig.
Und für einen einfachen salchow brauchst du so ungefähr ein halbes Jahr (wenn du schon etwas besser fahren kannst und gute beherrschung über die Schlittschuhe hast

Antwort
von Zuhzu, 205

Diese Frage kann dir wohl keiner Beantworten denn das kommt auf den Einzelnen Menschen an also wie gut läuft man wie schnell lernt man neues und noch vieles mehr.Ich denke da gibt es nur eins ausprobieren.

Kommentar von MiakaChan ,

Stimmt, aber gibt's da nicht so ungefähr einen Zeitraum?

Kommentar von Zuhzu ,

Leider nein tut mir sehr leid.

Antwort
von Selina0405, 172

Achso und es ist auch wirklich sehr fraglich ob du einen doppelten geschweige denn dreifachen axel springen wirst, denn das würde 2 1/2 drehungen und beim dreifachem 3 1/2 umdrehungen bedeuten..

Kommentar von MiakaChan ,

Ja, ich glaube auch nicht, dass ich das schaffe, hat mich nur interessiert. :)

Antwort
von ColleM, 139

Bei mir war es so:

Nach einer Woche: 3er Sprung (halber Axel)

Nach 1 Monat: Toeloop

Nach 3 Monaten: Salchow

Nach 1 Jahr: Flip/Lutz, Rittberger, doppelter Toeloop

Nach 1,5 Jahren: doppelter Salchow, Axel

Nach 2 Jahren: doppelter Rittberger, doppel Axel

doppelter Flip/Lutz und Dreifachsprünge kann ich bis heute noch nicht, weil ich aufgehört habe mit 15^^

Hab mit 13 angefangen, jeden Sprung habe ich jeden Tag fünf Minuten auf Turnschuhen geübt, viel Spaß du packst das! :)

Kommentar von MiakaChan ,

Vielen Dank :) Darf ich fragen, warum du aufgehört hast?

Kommentar von ColleM ,

Ich war leider mit der Schule voll ausgelastet, sodass ich keine Zeit mehr hatte ^^

Antwort
von Parthena96, 121

Ich weiss es nicht mehr genau wie es bei meinen doppelsprüngen war aber für 2-fach axel hatte ich ca. Zweieinhalb jahre. Den dreifach toulup übe ich seit januar und kann ihn jetzt so einigermassen

Ps ich hab mit 4 angefangen

Kommentar von MiakaChan ,

Danke für die Antwort! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten