Frage von Mannequin13, 101

Wie lange braucht man, um ein komplettes Musikalbum aufzunehmen?

Mich würde aus aus reiner Neugierde interessieren, wie lange man braucht, um ein komplettes Musikalbum aufzunehmen,

ich weiß, es hängt immer von der Band, dem Produzenten, wie viele Tracks das Album umfasst ect. ab, aber vielleicht gibt es so etwas wie einen "Durchschnitt"...

Danke im Voraus.

LG Mannequin

Antwort
von Kickflip99, 50

Ne da gibt es wirklich keinen Durchschnitt.. Wenn alle Tracks geschrieben sind und es "nur noch" ums aufnehmen und mischen geht, dann kann das bei Profi-Musikern und einem hervorragenden Team tatsächlich an einem Tag passieren. Jemand der alleine an seinen Songs arbeitet, brauchst aber gerne mal ein paar Jahre. Also wirklich, völlig unterschiedlich.

Antwort
von Becca22, 51

Ich würde im Durchschnitt schätzen zwischen einem Jahr und 4 Jahren…
Aber manche Künstler wollen ein perfektes Album und andere sind schneller

Antwort
von multiray, 53

Liquid Tension Experiment (nebenband von dream theater) hat ihr erstes album in 6 Tagen aufgenommen. Und was die spielen ist extrem Anspruchsvoll.

Kommentar von Mannequin13 ,

Respekt. Ich frage, da ich eine FF über "Lord of the Lost" schreibe, die in der Zeit spielt, in der die Band ihr erstes Album aufnimmt und anschließend mit meiner erfundenen Band auf Tour geht.

Expertenantwort
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 46

Da ist von ein paar Tagen bis zu einem Jahr alles drin. Normalerweise werden von jeder Nummer mehrere Takes erstellt, welche mit # (Edit) bezeichnet sind. Nicht selten heißt ein Take dann beispielsweise "Name des Songs #49". So manch spezielle CD besitzt auch einen solchen "missratenen" Take als Bonus Track. Eigentlich müsste die korrektere Bezeichnung dafür Bonus Dreck lauten :-)

Kommentar von Ebse2010 ,

Beispiel:

THE BEATLES - Don't Bother Me - Take #10
https://www.youtube.com/watch?v=gCxGFkEf2Y4

Kommentar von Ebse2010 ,

The Beatles making of The White Album in 1968
https://www.youtube.com/watch?v=E_gAeHlIrWc

Kommentar von Ebse2010 ,

The Beatles - Norwegian Wood Take #2
https://www.youtube.com/watch?v=rl2xQAeCvOc

Kommentar von Ebse2010 ,

The Beatles - Norwegian Wood Take #3 Acoustic
https://www.youtube.com/watch?v=GS9sNCjFpzI

Kommentar von Ebse2010 ,

the beatles-something (long rare bootleg version)
https://www.youtube.com/watch?v=EXM3hVN32co

Antwort
von BurkeUndCo, 39

Im besten Fall nicht länger als die Spielzeit der Platte, bzw. der CD.

Es gab in  den 80er Jsahrren Gruppen, die haben Live-Direktschnittschallplatten eingespielt, da kann man schon technisch nichts korrigieren oder ändern. Das einsopielen der Musik erfolgt dabei in absoluter Echtzeit.

Antwort
von user6363, 54

Kommt drauf an, entweder du sagst deinen Tod vor raus wie 2pac und machst Killuminati innerhalb einer Woche, oder wie Favorite und lässt dir 7 Jahre Zeit.

Mit meiner Erfahrung, also gutes Mastering und einfallsreiche Tracks, etwa ein halbes Jahr, ohne arbeiten. Ist natürlich immer relativ. 

Kommentar von Mannequin13 ,

Danke für deine Antwort. :)

Ich hätte geschätzt, etwa 2 bis 5 Monate, bei "normalen" Bands 

Kommentar von user6363 ,

Kommt auch aufs Genre an.

Im Hip-Hop kannst du eine Woche durchproducen mit den Beats und dann einfach drauf rappen, oder besorgst dir deine Beats von jemand anders. Nur noch texten und drauf rappen, das geht relativ schnell, kommt natürlich auf die Texte an.

Ist auch der Grund, wieso Kollegahs Alben so schlecht und so kurz sind, also die meisten.

Bei Rock, Jazz, Metal und so weiter ist es so, dass sie auch meistens selber komponieren, und meistens geht das auch nicht im ersten Anlauf.

Kommentar von Mannequin13 ,

Danke für die Antwort. :)

Sehr interessant. Ich höre eigentlich nur "dunkle Musik", sprich Metal, Hardrock, oder "Dark Pop". Deshalb bezieht sich meine Frage eher auf die Alben dieser Genre.

Antwort
von hallolo71, 38

Es ist immer unterschiedlich. Manche brauchen mehrere Jahre manche "schaffen" es in 24h: 

Kommentar von Mannequin13 ,

Dafür sind manche Alben eben auch ziemlich schlecht und bei anderen hat sich das Warten ziemlich gelohnt. 

Antwort
von Caraphernelia33, 21

also das recorden geht schnell, das was dauert sind edits und produktion.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten