Frage von GreenTeeBaum96, 117

Wie lange braucht man um 30kg abzunehmen?

Mich beschäftigt das immerzu und ich kann deshalb nicht schlafen.

Ich will abnehmen mit einem startgewicht von ca. 100kg und möchte 70kg erreichen.

Was denkt ihr wie lange das dauert und hat jemand Erfahrungen mit abnehmen?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 50

Plane mal gut 1 Jahr dafür ein wenn du gesund abnehmen willst. Mehr als 0,5-1kg pro Woche sollte es nicht sein (wobei man am Anfang meist schneller gewicht verliert und es sich hinterher eh einpendelt). 

Was du auf jeden Fall beachten solltest ist das du ausgewogen und gesund isst und auf keinen Fall zu wenig! Sprich das du Kalorienmäßig IMMER über deinem Grundumsatz liegst (der je nach Alter, Größe, Gewicht, Geschlecht usw. meist bei 1500-2000kcal liegt). Dazu dann noch regelmäßiger Sport (am besten ne Mischung aus Kraft und Ausdauer) 3-4x die Woche und dann sollte es gehen ;) 

Hab selbst 20kg in 10 Monaten abgenommen und halte jetzt seit gut 2,5 Jahren mein Gewicht ohne Probleme. Einfach weil ich mehr Sport gemacht habe und dinge wie Süßigkeiten, Softdrinks, Fast Food und Fertiggerichte aus meiner Ernährung gestrichen habe. Dafür gibs eben mehr Gemüse, täglich was frisch gekochtes und viel Wasser zu trinken

Antwort
von CJoe78, 34

Das kannst du dir selbst ausrechnen. Bei einem Kaloriendefizit von -500 kcal (Mehr sollte man nicht an Defizit haben) täglich hast du nach 365 Tagen -182.500 kcal eingespart. 

Ein Kilo Fett hat ca 7000 kcal. Das ergibt ca 26 Kilo. Wobei du am Anfang schneller, und am Ende langsamer abnehmen wirst. Das ist aber völlig normal.

Du solltest also eine langfristige Ernährungsumstellung mit Sport planen. Kurzfristige Abnehmvorhaben machen keinen Sinn. 

Natürlich könnte man durch sehr viel Sport sein Kaloriendefizit erhöhen, und in kürzerer Zeit noch mehr abnehmen. Ich halte das aber für keine gute Idee, da durch allzu radikale Diäten dein Körper in einen Notfallmodus fallen könnte.

Dann hast du ständig Heisshunger, schlechte Laune, Muskelabbau findet statt usw. Letztlich führt das nur dazu, dass du dein Diätvorhaben beendest und hinterher noch dicker als vorher bist.

Finde für dich eine Ernährungsstrategie mit gesunder Ernährung inkl. Sport, mit der du leben kannst. 

In der Regel weiß man ganz genau, warum man zugenommen hat. Zu viel Fastfood, Süßigkeiten usw. 

Ich für meinen Teil verzichte fast komplett auf Süßigkeiten, Chips und Fast Food. Stattdessen esse ich Lebensmittel mit einem niedrigen bis mittleren glykämischen Index, die bei relativ geringer Kaloriendichte möglichst gut sättigen. 

Damit und mit etwas mehr Bewegung habe ich die besten Abnehmerfolge erzielt.

Antwort
von staffilokokke, 56

Das hängt ganz stark von Deiner Motivation ab und Deiner Disziplin. Du kannst aber in etwa sechs Monate einplanen. Fünf Kilo pro Monat sollten machbar sein. 

Antwort
von PascalLoy, 64

Kommt auf das Programm und denn Körper an Unterschiedlich. Lass aber die Finger von Wunderpillen oder so ein Zeug. Joke oft im Park ess viel Obst und Gemüse. Motivierte dich selber geh mit Freunden ins Fitnessstudio hilft mehr beim Abnehmen eine Feste Formel gibt es nicht

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für übergewicht, 20

Hallo!Ist Dir eine gute Antwort wichtig so sollte die Frage vollständig sein.

Größe, Alter, Geschlecht - alles fehlt. Aber ein Beispiel : 

Habe eine Dame im Bekanntenkreis, die war mit 20 Jahren total unzufrieden und merkte jede Treppe.

Sie hat dann innerhalb von 18 Monaten nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen.

Inzwischen läuft sie sogar Ultramarathon, auch mal 100 km, und ist richtig mit sich zufrieden.

Sie hat weder an der Ernährung noch sonst wo etwas verändert, nur mit dem Rauchen aufgehört.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von julialpsoldier, 54

Ich lese oft, dass 1 kg pro Woche gesund sind und auch gut zu schaffen sind, wenn man auf Ernährung achtet und Sport macht. :)

Antwort
von Irina55, 65

Jeder hat ein anderen Stoffwechsel und jeder Körper arbeitet auf unterschiedlicher Weise. Ein Bekannter hat innerhalb 2 Monaten 25 kg abgenommen. Dies ist allerdings denke ich eine Ausnahme und die meisten brauchen dafür sicherlich 1 Jahr.

Antwort
von SaintsRowfour, 51

Das kommt auf viele Faktoren an: Stoffwechsel, täglicher Grundbedarf, körperliche Betätigung, Ernährungsart, Gene etc.

Ich persönlich habe letztes Jahr eine low carb Ernährung 1 Monat lang strikt durchgezogen und 18 Kilo abgenommen. Das lag aber auch daran, dass ich dabei gut 8 Stunden die Woche exzessiven Kraftsport betrieben habe und einen guten Stoffwechsel besitze

Antwort
von Nisa18, 55

Mit Low Carb ca. 4-5 Monate :)

Antwort
von Luca1303, 42

Du solltest es so schnell machen wie du es kannst, sondern dir zeit lassen

Antwort
von georghyden, 53

Denke mal, wenn man sich richtig reinhängt und es macht ohne die Gesundheit zu schädigen kann man 5kg pro Monat schaffen. (Sowas ist immer etwas langfristiges, aber je langfristiger es ist, umso geringer die Gefahr für einen Rückfall). Bei 5kg  pro Monat wären das 6 Monate: das ist voll ok.

Antwort
von UnitatoIsLife, 63

14 Wochen 4 Tage  9 Stunden und 12 Minuten......

Was soll so eine Frage? 

kommt auf die Diät an wie oft man Sport macht ob du dich in deinem Beruf / Alltag viel bewegst oder nicht wie gut du verbrennst usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community