Frage von Malavatica, 32

Wie lange braucht eine neue Vokabel bis sie im Langzeitgedächtnis gespeichert ist?

Es gibt Vokabeln, die kann ich am zweiten Tag immernoch nicht, oder ich habe sie nach ein paar Tagen wieder vergessen. Man kann auch schlecht jeden Tag alle Vokabeln wiederholen, je weiter man kommt. Also, wie macht man das?

Antwort
von geronimobosch, 18

Die Vokabeln in einem Zusammenhang schreiben, oder mit einem kurzen Beispielsatz. Das könnte helfen. Oder, falls man nur Romane liest und nur gelegentlich Vokabeln findet, die man noch nicht kennt, ist es häufig so, dass Autoren bestimmte Vokabeln häufiger verwenden und sie dann sowieso irgendwann wieder auftauchen und wie gesagt, der Zusammenhang ist oft wichtig. Ist zumindest bei mir manchmal so. Je nachdem, wie gut man die Sprache kann, ist es auch hin und wieder nicht nötig, das Wort nachzuschlagen, da es sich aus dem Kontext ergibt oder für das Verständnis der Handlung nicht von Bedeutung ist.


Antwort
von Carla3000, 6

Man sagt, man muss sie 5 mal wiederholen, bis man sie kann. Ich habe mir ein kästchen mit 5 fächern gebaut und die kärtchen nach dem lernen immer ein fach nach hinten verschoben. Das klappt ganz gut.:-)

Antwort
von Ninalein90, 5

Hast du es schon mal mit dieser Lernmethode versucht? Klappt bei mir super: http://magazin.sofatutor.com/schueler/2014/02/24/kreatives-lernen-vokabellernen-...

Antwort
von lost2000, 23

Ich weiß sie normalerweise nach 1-2 tagen

Kommentar von Malavatica ,

Glückspilz. Und dauerhaft? 

Kommentar von lost2000 ,

Normalerweise ja, gibt aber ein paar, ganz wenige, englisch vokabel aus der grundschule, die mir nicht auf anhieb einfallen

Antwort
von Gasfoermig, 5

Kennst du die App Phase 6? Fragt dich regelmäßig ab und du lernst alle langfristig. 

Antwort
von Brizy983, 6

Die Frage ist nicht wie lange, sondern wodurch sie sich abspeichert. Im Unterricht lernt ihr diese Anzuwenden, weshalb sie sich leichter speichern.

Es gibt verschiedene Faktoren: Hören, Lesen oder Schreiben, Sprechen

Also Passiv und Aktiv.

Aktiv ist sehr effektiv beim Lernen. Lernst du also eine Vokabel versuche sie in einem Satz an zu wenden.

z.B. Katze - Cat / The cat goes Miau.

zum einen lernt man viel besser und zum anderen macht es eine Menge Spaß. 

Passiv wäre, du nimmst dich selbst auf, wie du die Vokabeln vorliest und spielst das dann einfach wieder ab. Kann man easy mit dem Handy machen.

Du lernst für ein ganzes Kapitel im english Book vllt. 2 Stunden und bist dann schon durch.

Antwort
von AnnaStark, 18

Das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Manche haben die Begabung, lesen einmal durch und es sitzt, andere brauchen Ewigkeiten.

Wichtig. Nicht müde ans Vokabel lernen gehen, ausgeschlafen und fit sein. Sich nicht ablenken lassen, z.B. nebenher TV anhaben.

Kommentar von Malavatica ,

Ups, der Fernseher läuft schon mal. Also manche Vokabeln kann ich leicht, aber die anderen.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community