Frage von Duelles, 227

Wie lange braucht ein Baumstamm ohne Behinderung einen Fluss runter, wenn ein Motorboot runter 4 Stunden und rauf 6 Stunden braucht?

Gestern hatten wir in einem Test in Mathe diese Aufgabe, nur weiß ich nicht wie man die lösen sollte :D
Wisst ihr es?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DODOsBACK, 142

Wenn x das Tempo vom Boot (ohne Strömung) ist und s die Strömung, hast du flussabwärts:

4 Stunden * (x+s)

und flussaufwärts:

6 Stunden * (x-s)

Wenn du beides gleichsetzt (ist ja die selbe Strecke!) ergibt sich:

4x + 4s = 6x - 6s

10s = 2x

x = 5s

Jetzt setzt du das in eine der ersten Formeln ein und erhältst:

4 Stunden * 6s

oder

6 Stunden * 4s

Beides ist die Länge des Flusses, nämlich 24Stunden*s.

Dein Baumstamm braucht also 24 Stunden!!!

Kommentar von Duelles ,

Danke, wäre ich nie drauf gekommen👍🏼

Kommentar von Willy1729 ,

Korrekte Antwort.

Kommentar von Maimaier ,

Besser als die ganze Aufgabe zu lösen wäre es, Hilfe zu geben.

Man kann eine beliebige Strecke annehmen, die kürzt sich wieder raus. z.B. 24 km.

Wie berechnet sich die Gesamtgeschwindigkeit aus Eigengeschwindigkeit Boot und Fliessgeschwindigkeit, wenn

a) das Boot in die gleiche Richtung bewegt wie der Fluss

b) das Boot in die andere Richtung bewegt wie der Fluss

Kommentar von DODOsBACK ,

Du gehörst anscheinend nicht zu den Menschen, die anderen zutrauen, auch aus einem "fertigen" Beispiel zu lernen.

Oder macht es dir einfach nur Spaß, "Unwissende" um "Erleuchtung" betteln zu lassen???

Kommentar von Maimaier ,

Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere mich. Lass es mich tun und ich verstehe.

Konfuzius

Kommentar von lks72 ,

Das ist nicht richtig, der Baumstamm braucht 24/5 = 4,8 Stunden.

Kommentar von DODOsBACK ,

Weil???

Das Motorboot würde (ohne Strömung) 4,8 Stunden für dieselbe Strecke brauchen, die Strömung braucht aber 5 mal so lange, also 24 Stunden. Genau wie der treibende Baumstamm...

Kommentar von lks72 ,

@DODOsBack:

Sorry, ich hab die beiden Vaiablen x und s in der Antwort verwechselt.

24h ist für den Flus, wegen x = 5s ist 24h/5 für das Boot ohne Strömung, deine Antwort stimmt.

Antwort
von peterobm, 150

Baumstamm ist ohne Motor, die Fliesgeschwindigkeit/min. wird benötigt

so in der Art nicht lösbar, auch die Strecke Geschwindigkeit fehlen

Kommentar von Ahzmandius ,

Deswegen ja auch dien Angabe, dass der Motorboot auf den Rückweg 6 statt 4 Stunden braucht.

Antwort
von Idiealot, 99

Länger..auf jeden Fall^^

Fliesgeschwindigkeit des Wassers?


Antwort
von tanzegern, 105

Klingt nach einer Scherzfrage.

Wenn der Motor aus ist, sollte der Baumstamm genauso lange brauchen. Ist er an, sehe ich keinen Rechenweg.

Mir ist auch nicht klar, wie man aus der Differenz aus rauf und runter irgendwelche Schlüsse ziehen kann, wenn Fließgeschwindigkeit und Motorleistung nicht bekannt sind.

Antwort
von Muschlinger, 94

Länge des Flusses? Geschwindigkeit des Motorboots und des Baumstammes????

Antwort
von Shalidor, 74

Ich denke der Stamm braucht 2 Stunden. Das Motorboot wird beim Zurückfahren der selben Strecke zwei Stunden abgebremst. Ich zweifle zwar daran, dass es richtig ist, aber sonst könnte man die Aufgabe nicht lösen.

Antwort
von FlngLnhrt, 79

Nein, weil es ohne mehr Informationen unlösbar ist.

Kommentar von Duelles ,

Hab ich mir dann auch gedacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten