Frage von Froid19, 243

Wie lange braucht diese Wunde um zu verheilen ?

Die ist relativ tief (glaube ich, hab da keine Ahnung von). Ich hab i.was weißes/gelbes in der Wunde gesehen. War aber kein Eiter sondern eine Hautschicht oder so. Muss die genäht werden ? WIe lange dauert es (oder heilt sie überhaupt) wenn ich gar nicht zum Arzt gehe ? Was kann ich Zuhause deswegen tun ? Wie sähe der Heilungsprozess aus (woran merke ich, dass es voran geht) ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Coza0310, 156

Wenn die Wunde jünger als 8 Stunden ist, dann kannst Du sie nähen oder mit Steristrip versorgen lassen, ansonsten bringt das nichts mehr. Was Du siehst, ist Unterhautfettgewebe. Bei der Heilung ohne Therapie, die eine Weile dauert, bleiben sicher Narben zurück.

Antwort
von TrudiMeier, 128

Da die Wunde nicht mehr blutet, muss sie nicht genäht werden. Pflaster bzw. Kompresse drauf und warten. Das heilt von allein. Nicht weiter dran rumfummeln. Hast du dich geritzt? Dann hör auf mit dem Sch..., das tut doch weh!

Antwort
von RaccoonMan, 142

Ich würd zum Arzt gehen, mus vermutlich genäht werden. Daheim riskierst du eine Entzündung, ich glaub das willst du nicht. Heilung würde drinnen beginnen, merkt man dran, dass du es nicht mehr so weit spreizen kannst, kann aber sein, dass du dann das frisch geheilte wieder aaufreist

Antwort
von Karsim86, 102

Zuerst mal desinfizieren und dann eine salbe drauf

Antwort
von RiverKlatscher, 98

Ich würde an deiner stelle zum Arzt gehen. Besonders auf dem zweiten Bild sieht es wirklich tief aus.

Antwort
von Sandyfriend, 91

das muss denke ich nicht genäht werden. Du merkst es indem es zu jucken anfängt und du kannst einen Wund-Desinfektionsspray drauf sprühen, das hilft.... nur wie lange es dauert ist unterschiedlich ich hatte eine vom Kramperltag und die brauchte ca. 2 wochen, bis die einigermaßen verheilt war...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten