Frage von gugel88, 208

Wie lange braucht die Polizei um eine Strafanzeige zu bearbeiten?

Ich habe wegen eines Betrugs über Kleinanzeigen eine Strafanzeige bei der Polizei Berlin gestellt. Es handelt sich zwar um einen kleinen Betrag, jedoch geht es mir hier ums Prinzip. Nun sind mittlerweile 10 Wochen vergangen und ich habe nichts weiter gehört. Ist die Polizei wirklich derart überlastet, dass sie solange braucht?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo gugel88,

Schau mal bitte hier:
Polizei Betrug

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Drizzt1977, 151

Du wirst von der Polizei sehr wahrscheinlich auch gar nichts mehr hören. Du hast deine Anzeige gemacht und hast dabei sicher alle relevanten Angaben gemacht. Mehr brauch man erstmal nicht.

Dann wird "weiterermittelt", je nach Beweislage und Ansatzpunkten. Kommt nix dabei rum, gehts zur Staatsanwaltschaft, die die Anzeige einstellt und du bekommst von denen einen Brief.

Kommt was bei rum, könnte es sein, dass du Post vom Gericht bekommst, falls es zu einer Verhandlung kommen sollte. Das dauert aber alles sehr lange, und 10 Wochen sind dabei gar nichts.

Dein durch den Betrug verlorenes Geld kannst du dann zivilrechtlich beim Verursacher einklagen. Aber eine Frage: Gehe ich richtig in der Annahme, dass du Geld überwiesen, aber keine Ware bekommen hast, obwohl man das bei Kleinanzeigen eigentlich nicht machen sollte?

Kommentar von gugel88 ,

Ah, okay alles klar :)
Ja, die Annahme ist richtig. Viele Leute benutzen kein Paypal. In dem Fall würde mir nur übrigbleiben, die Ware nicht zu kaufen. Da die Ausfallquote aber so gering ist und das verlorene Geld im Vergleich zu dem, was ich - ich nenn es mal Gewinn - durch alle anderen Geschäfte, die funktionieren, erhalte, nehm ich es quasi in Kauf. Möchte jedoch denjenigen trotzdem zur Rechenschaft ziehen, auch wenn es mich finanziell nicht sehr schmerzt.

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 112

Delikte mit geringer Schadenshöhe wie das von dir angezeigte haben nicht erste Priorität, so dass sie bearbeitet werden, wenn die dringenderen Sachen abgearbeitet wurden. Da kann dann auch schon mal eine längere Bearbeitungszeit zustande kommen. 10 Wochen sind übrigens nicht soviel. 

Ja, die Polizei ist überlastet. Und wie ein führender Politiker vor einigen Tagen zugab, wird die Polizei seit 15 Jahren immer weiter ausgedünnt und mit immer weniger Mitteln ausgestattet. Die Polizei ist (war?) das Sparschwein der Politiker.6

Antwort
von healey, 107

Behörden arbeiten eben langsam da kannste nichts ändern !

Antwort
von TheDarkSide2, 120

kommt drauf an wie schwerwiegend das ganze ist. ich wette, du hast einfach so eine pussy anzeige gestellt, also was keine priorität hat

Kommentar von gugel88 ,

pussy anzeige - was soll das bitte sein? An dem Wert, um den es geht, kann ich leider an der Art, wie ich meine Anzeige stelle, nichts ändern.

Aber gut zu wissen, dass man bei Kleinbeträgen strafrechtlich vll. gar nicht verfolgt wird. Das ist ne gute Möglichkeit Kohle zu machen, sollte ich auch mal probieren :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community