Wie lange braucht der Autofahrer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuch es mal mit der Formel t= s : v ( umgestellte Version von v = s :
t). Das nimmst du für die beiden hälften der fahrt her also t= 400km :
80km/h und das Gleiche nochmal mit 120km/h. Die beiden Ergebnisse
rechnest du dann zusammen und fertig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolf42
18.09.2016, 18:34

Vorsicht: Der dritte Zug fährt jeweils die Hälfte der Zeit mit 80 bzw. 120 km/h, nicht die Hälfte der Strecke!

0

Rechne km : km/h. Das km kürzt sich weg. Heraus kommt die Zeit. Du musst also so rechnen:

800 km : 2 = 400 km
400 km : 80 km/h = 5h
400 km : 120 km/h = 3,3h
5h + 3,3h = 8,4h

Diese Rechnung kannst du auch auf die 100 km/h und 90 und 100 km/h anwenden. Also zur Berechnung der Zeit von den anderen beiden Zügen.
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolf42
18.09.2016, 18:39

Stimmt leider nicht.

Der dritte Zug fährt jeweils die Hälfte der Zeit mit 80 bzw. 120 km/h, nicht die Hälfte der Strecke. Daher beträgt die Durchschnittsgeschwindigkeit 100 km/h und der Zug erreicht nach acht Stunden - zeitgleich mit dem ersten Zug - das Ziel.

1
Kommentar von fabsko2001
19.09.2016, 06:51

Stimmt. Die Grundrechnung ist aber dennoch richtig.

0
Kommentar von fabsko2001
19.09.2016, 06:52

Also in dem Fall 800 km : 100 km/h

0

Der erste und der dritte Zug kommen zeitgleich an, der zweite braucht länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bandtrashkind
18.09.2016, 18:35

ok gut vielen Dank!

0

Ups meine natürlich Zugfahrer😂 tut mir leid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?