Frage von Sakurami, 100

Wie lange brauche ich im Muskeln auf zu bauen wenn ich jeden Tag 10 Liegestützen mache und das immer weiter steigere?

Antwort
von kami1a, 8

Hallo! Welche Muskeln?? Jeder normale (gesunde) Mensch besitzt 656 Muskeln, Liegestütze trainieren nur wenige davon. 

Jede noch so komplexe Übung bleibt isoliert gemacht einseitig. Mit Liegestützen trainierst Du immerhin wichtige Muskeln wie den Trizeps und die Brust recht gut. Bei den Liegestützen mit dem Abstand der Hände variieren. 50% mehr als Körperbreite und je 25% Körperbreite und weniger. Weitere Muskeln wie die der Schultern kann man durch Varianten wie die "Indischen Liegestützen" ins Spiel bringen.

Komplex gesehen sind Kniebeugen viel wichtiger. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex. Ausgerechnet die wichtigste Übung trainiert halt keiner gerne, ist eben mühsam.

Fügt man noch einige Klimmzüge und Sit-ups hinzu so hat man zumindest eine gesunde Basis bei großen Muskelgruppen - auf Bodybuilding ausgerichtet muss ein Training natürlich wesentlich komplexer sein.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von qwertzboy, 28

Schaffst du nur 10 auf einmal? Versuch dann mal, wenn du 10 machst, und dann nach ner Minute nochmal 10, und dann nochmal 10 nach 'ner kurzen Pause, ob das funktioniert. Das wäre dann zumindest ein kleines bisschen. Das dann 3 mal/Tag und du solltest relativ schnell fähig sein, zu erhöhen.

Kommentar von Sakurami ,

Danke für die Antwort! :) werd ich so machen! Und nach wie vielen Tagen kann ich steigern? Und kann ich irgendwann auch alles hintereinander? Und wie lange brauche ich bis ich 100 hintereinander schaffe? ^^
#TrainingToBeOnePunchMan

Kommentar von qwertzboy ,

Naja, also ich habe vor 7 Jahren angefangen, und hab da immer so pro Satz 25 geschafft. (hab aber von den Genen auch eher nen muskulösen und hochgewachsenen Körperbau) So, vor 5 Jahren hab ich dann angefangen, in's Fitnessstudio zu gehen, und heute würde ich immer noch nicht 100 am Stück schaffen. Oder naja, vielleicht schon, aber keine Ahnung, weil ich keine Normalen mehr mache :P Aber ich weiß, dass es auf jeden Fall nicht besonders gesund wäre, so viele in einem Satz zu machen. Ich mache, wenn ich im Augenblick mal keine Zeit habe, in's Fitnessstudio zu gehen, so 35/Satz mit Füßen 'nen Meter erhöht abgestellt. Und das dann 3 mal in 5-10 Minuten. Am besten noch auf irgendwas was nicht stabil steht, weil das dann noch mehr Muskeln erfasst. (musst dich ja nicht nur hochdrücken, sondern auch die Position halten und gerade bleiben) tl;dr: Du solltest nicht darauf hinarbeiten, viele zu schaffen, sondern schwere zu schaffen, weil das sehr viel besser für die Muskeln UND für die Gelenke ist.

Kommentar von qwertzboy ,

Erhöhen tust du einfach, wenn du meinst, dass du erhöhen kannst. Du solltest beim Training immer an deine Grenzen gehen, also bei Liegestützen halt solange wieder hochdrücken, bis deine Muskeln egal wie du dich konzentrierst sich für ein paar Sekunden keinen mm mehr bewegen können. Und naja, dieser Moment wird mit der Zeit halt immer später kommen. Da merkst du also schon, wielang die Sätze sind. Zählen ist im Grunde eigentlich auch unnötig, wenn man noch kein festes Ziel hat. Ach ja und du solltest nicht jeden Tag die selbe Übung machen. Muskeln brauchen Regeneration.

Antwort
von MoinMoinFreunde, 45

Je nachdem wie stark du es steigerst, geduldig sein, langsam und kontrolliert Liegestütze machen und nicht verzweifeln ist sehr wichtig. Das Muskelnaufbauen dauert länger als man denkt. 


Kommentar von Sakurami ,

Danke! Und muss es hintereinander sein oder kann ich auch kurze Pause machen? Und wie lange brauche ich bis ich hundert am Stück schaffe?

Kommentar von MoinMoinFreunde ,

Ich würde so viele machen wie es geht (aber es nicht zu übertreiben) und versuch dich irgendwie zu Motivieren! Und 100 schaffst du vielleicht in vielen Monaten

Kommentar von IchUndDu1998 ,

eben waren es noch 10 und jetzt Hundert am Stück?? 

Also die App sagt dir bspw. mache 16 Liegestütz, dann 60 Sek. Erholungszeit und dann wieder Liegestütz (diesmal aber ein paar mehr) usw. 

Bis du 100 am Stück schaffst liegt noch eine Menge training vor dir, aber wer weiß? Vielleicht schaffst du die bei regelmäßigem Training schon eher als gedacht..?! 

Viel Erfolg jedenfalls!

Kommentar von MoinMoinFreunde ,

Ja, da hast du Recht, da liegt eine Menge Training vor ihm :D Aber lass dich nicht hängen!

Antwort
von IchUndDu1998, 51

Muskelaufbau ist ein Prozess über einen sehr langen Zeitraum, oft über Jahre. Ernähre dich neben deinem Training richtig und deine Bemühungen werden sich bezahl machen. Allerdings nicht bei 10 Stk. Da würde ich mit deutlich mehr anfangen

Kommentar von IchUndDu1998 ,

Noch ein Tipp, Hol dir die App "Just 6 Weeks". Die passt sich deiner Leistung an und stellt eigene Trainingspläne für dich zusammen. Sehr hilfreich

Kommentar von Sakurami ,

Danke! Und muss es hintereinander sein oder kann ich auch kurze Pause machen? Und wie lange brauche ich bis ich hundert am Stück schaffe?
Und wie kann die App ausrechnen wie meine Leistungen sind?

Antwort
von codos, 50

Muskeln baust du schon nach dem ersten Training auf, sichtbar wird das aber erst nach einigen Monaten wenn du täglich 10 machst. Wenn du das auf 30 erhöhst, erkennst du bestimmt schon nach 3 Monaten was. 

Kommentar von Sakurami ,

Danke! Und muss es hintereinander sein oder kann ich auch kurze Pause machen? Und wie lange brauche ich bis ich hundert am Stück schaffe?

Antwort
von Groessenordnung, 8

Ich weiß zwar nicht, was genau Liegestützen sind, aber wenn du uns nicht sagst, wie viel Masse diese Teile haben und wie du so etwas baust, können wir keinerlei Hilfestellung geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community