Frage von 12345julian, 52

Wie lange brauche ich für 25 Kilo Gewichtsverlust?

Hi. Ich bin männlich (17Jahre) und möchte 25 kilo abnehmen. Also ich bin totunglücklich weil ich immer wieder versuche abzunehmen es aber nicht schaffe und wollte euch mal um Rat fragen. Hier sind meine Eckdaten: Gewicht: 105kg (vollgegessen) Größe: 183cm Kalorienverbrauch (laut aktivitätstracker): durchschnittlich etwas über 3000 kcal.

Sonstiges: -Ich war noch nie dünn oder normalgewichtig. -Mein Ziel ist 80 Kilo (irgendwann 75kg)

Fragen: 1.Welche abnehmdauer sollte ich für 25 Kilo einplanen? (reichen 5 oder 6 Monate?) 2.Welchen Sport sollte ich wie oft machen? 3.Was soll ich konkret machen? Ich Danke euch jetzt schon für eure HILFE!

Antwort
von Esther23, 52

In einem halben Jahr könntest du es schon schaffen denke ich. Man muss es halt knallhart durchziehen sonst wird das nichts mit einem halben Jahr. Aber lieber kleine Fortschritte als schnell abnehmen und dann nah kurzer zeit das Gewicht wieder drauf zu haben ;) wegen sport kann ich dir leider keine tipps geben. Bin auch gerade am abnehmen und bin auch noch auf der suche nach einem guten sport/workout/...

Antwort
von tischmanieren, 30

Hey
Also ich finde die Low Carb Diät am besten
Dabei kannst du so viel essen wie du möchtest, Hauptsache es hat wenig Kohlenhydrate, Mageres Fleisch und Gemüse gehen immer. (2 Stunden vor dem schlafen gehen, nix mehr essen)
Wenn du dazu noch regelmäßig Sport treibst müssten die Kilos eigentlich schnell purzeln.
Und das beste ist der cheat-day, an dem Tag kannst du alles essen was du möchtest, den braucht der Körper um den Stoffwechsel in Schwung zu bringen.

Für die Motivation machst du am besten ein Foto von dir, das du dir immer vor deinen Hunger-Attacken anschaust und ein Foto von einer Person die so aussieht wie du es gerne durch die Diät werden möchtest so wirst du immer daran erinnert warum du das machst und auch durchziehen wirst.
Und wenn du dich einmal die Woche wiegst, wirst du sehen das es was bringt und das wird dich noch zusätzlich motivieren.

Viel Glück :)

Antwort
von Chris1480, 35

Plane lieber 1-2 Jahre ein, dein Wachstum ist vielleicht noch nicht zu Ende.

Ersetze das Fett durch Muskeln, Muskeln verbrennen mehr Energie als Fett im Ruhezustand, dann kannst du leichter abnehmen, einfach weniger Sport, wenn du deinen Fettanteil bei gleichbleibendem Gewicht reduziert hast. Ernährungsumstellung nicht vergessen.

Antwort
von Electice, 26

5 Monate denke ich mal werden reichen. ..geh vielleicht mal ne halbe Stunde joggen :) dabei nur nicht Überanstrengen also anfangs Pause machen . Oder geh speziell in ein Fitness Studio die können dir da auch super rat geben bei sowas. Ernähre dich gesund ..vielleicht hast du ja mal was von der Zitronen Diät gehört. Die machen meistens Frauen aber für Männer ist es auch gut geeignet und es hilft.
Also mehr fällt mir spontan nicht so ein... LG Electrice

Antwort
von Panki98, 36

Du solltest doch so umstellen das du nicht alles auf einmal abnimmst sondern dein Lebensstil so ándern dass du merkst dass du immer weniger wiegst

Antwort
von MichaelGianni98, 29

Ausdauersport wäre ganz gut. Die ersten 10kg gehen, wenn du dich anstrengst und auf deine Ernährung achtest in 1.5-2 Monaten weg. Danach wird es HART. Ich denke für 25 kg brauchst du ca. 5-6 Monate. Das wichtigste ist aber die Ernährung!

Kommentar von Humpelz ,

Iss dich morgens mit allem was du willst gut satt- das ist die wichtigste Mahlzeit am Tag. Mittags reduzierst du etwas die Kohlenhydrate, die du zu dir nimmst und isst dafür mehr Eiweiß und Gemüse und Abends verzichtest du komplett auf Kohlenhydrate. Versuch zwischen diese drei Mahlzeiten 5h Pause zu machen und viel Wasser zu trinken. Süßigkeiten sind natürlich nicht gerade hilfreich beim abnehmen aber wenn du unbedingt welche essen willst dann tu das, sonst bekommst du nur nen ordentlichen Heißhunger- das gilt für alles auf was du verzichtest. Am besten gehst du ein paar mal in der Woche joggen oder auch nur spazieren, das bringt schon einiges. Ich bin ebenfalls 17 und in der gleichen Lage wie du und auf diese Weise hab ich seit Oktober 8kg abgenommen. Ich sag dir ganz ehrlich: ich kann mich auch nicht oft zum laufen motivieren, ich geh meistens maximal ein Mal in der Woche. Außerdem geh ich noch einmal in der Woche zum Tennis. Eins hab ich oben vergessen: Ich esse jede Woche einen Tag lang ganz normal, damit sich mein Körper nicht an die Diät gewöhnt. So nehme ich mehr ab und mein Körper legt nicht direkt alle Kohlenhydrate an die ich zu mir nehme. Ich hoffe du verstehst was ich geschrieben habe und wünsch dir viel Erfolg Falls du noch Fragen dazu hast kannst die gerne stellen.

Kommentar von MichaelGianni98 ,

Und nicht vergessen: TRINKEN TRINKEN TRINKEN!!! Wenn du hunger hast, trink erst 1-2 Gläser Wasser und warte 10 min. Das wirkt👍

Kommentar von 12345julian ,

Danke für deine Antwort... hast mich echt motiviert....

Gratuliere dir zu deinen 8Kilo, kannst echt stolz auf dich sein!!!!!!!

Vielleicht können wir ja Kontakt halten und uns gegenseitig motivieren und austauschen. (-:

Kommentar von Humpelz ,

oh sorry wollte das eigentlich als antwort schreiben :D

Antwort
von frageueberan, 37

Du musst einfach eiserne Disziplin zeigen. Das ist hart. Mir hat es geholfen mir immer wieder vor die Augen zu führen wie ich später aussehen könnte, mein Selbstbewußtsein sich bessern würde.

Und pro Woche kannst du 1 Kilo schaffen. Wenn du Disziplin hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten