Wie lange brauch ein Pferd um zu träumen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geiesse so einen Augenblick.

Dies ist ein grosser Vertrauensbeweis, welcher Dir Dein Pferd entgegen brachte.

Trotz der momentanen Traumphase, merkt ein Pferd instinktiv,  wenn jemand in seine Nähe kommt. und steht auf..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, es ist ungwöhnlich dass ein Pferd so viel Vertrauen hat, dass es neben dir tief einschäft! Ein großer Vertrauensbeweiß!

Pferde können träumen dass haben Stunien nachgewiesen die die Gehirnströme des Pferdes gemessen haben. Allerdings ist das nur im Tiefschlaf möglich, dafür müssen sie (wie dein Pferd) flach am Boden liegen. Vor dem Tiefschlaf schlummern die Pferde erst in der aufrechten Lage.

Wenn Pferde träumen befinden sie sich in der sogenannten REM-Phase genau wie wir Menschen.

Dann bewegen sich die Augen unter den geschlossenen Augenliedern und die Pferde können mit verschiedenen Körperteilen zucken, und verschiedenste Geräusche machen. Gerade Fohlen strampeln oft im Schlaf mit den Beinen als würden sie rennen.

Also meiner Meinung nach hört ich deine Beschreibung defenitiv nach träumen an.

LIebe Grüße <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp12312344
03.06.2016, 16:44

Wow find ich gerade echt toll.

0

Genieße solche Momente. Das ist ein Vertrauensbeweis von deinem Pferd. Und ja das war ein Traum. Hunde rennen ja auch manchmal im Schlaf :) Aber wenn sich jemand anders ihm genähert hätte, hätte er es trotzdem gemerkt da Pferde ja Fluchttiere sind und deswegen nicht so fest schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?