Frage von Tariambana, 47

Wie lange bräuchte man für eine Tour zur Spitze des Mount Everest?

Antwort
von Lexa1, 31

Von mehreren Tagen bis mehrere Wochen oder Monate. Je nach dem, wie du vorbereitet bist und was du für Vorkenntnisse mitbringst. Und vor allem, von wo du starten möchtest.


Antwort
von expo9, 11

Du brauchst mehrere Wochen um als Laie dorthin zu kommen, selbst wenn du dir eines der 50.000€ Tickets kaufst. Du musst mehrere Tage in diversen Basiscamps in steigenden Höhenlagen zur Aklimatisierung verbringen um Embolien durch Höhenkrankheit zu vermeiden was tödlich ist.

Aber ein kleiner Tipp: Tu es nicht. Sämtliche Touren sind rein kommerziell, der Berg ist vermüllt ohne Ende und die Ausrüstung sowie die Führer werden immer billiger und schlechter bei immer größeren Andrang.

Antwort
von EdnaImmers, 31

Inklusive Vorbereitung ca 3Jahre, wenn du selbst hochgehen willst und jetzt schon relativ fit bist.

Mit dem Hubschrauber - kommt auf den Abflugplatzvan wie lange es dauert

Kommentar von Still ,

Diese Flughöhe schafft kein Hubschrauber.

Kommentar von EdnaImmers ,

habe ich von einem Flug bis auf den Gipfel gesprochen?  es ging mir um den Startpunkt ...... für den Aufstieg ..

Kommentar von Still ,

Du schriebst Abflug. Richtig wäre dann, wie hoch dich der Hubschrauber in Richtung Berggipfel/Basislager bringen kann ; - )

Antwort
von Still, 18

Das ist teuer und zeitintensiv! Du brauchst auch eine Genehmigung der Chinesischen Regierung.

Antwort
von Eiskorn93, 13

Warum macht man so was ich habe gehört dass sich dort oben die Leichen stapeln und auch schon Bilder gesehen wo die Leute durch eegelrechte Leichenfelder gehen. Da vergeht einem doch jeder Spaß und wenn du oben bist sind wahrscheinlich Wolken und man kann nicht mal die Aussicht genießen. Aber ich denke dass der Aufstieg alleine schon 1Woche in Anspruch nimmt je nach Wetterlage. Ganz zu schweigen von der Vorbereitung.

Antwort
von jovoHamburg, 5

Wer so fragt hat offensichtlich nicht einmal mehrfache Erfahrung in den Alpen! Also Plan unbedingt aufgeben!!

Antwort
von Nonmon, 18

Ich habe dafür 2 Jahre Vorbereitung gemacht. Training, Höhentraining und vieles andere.

Dann 2 Monate langsames Höhentraining am ME. 40 Tage allein im Basis lager auf 5.400 Meter.

Eine Frau (50 J.) ist dennoch an der Höhenkrankheit bei 6.500 m und Schneesturm gestorben


Antwort
von Mekkadrill, 18

eine tour ? dir ist klar das noch heute regelmäßig leute auf dem Berg sterben ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten