Frage von AbuAbdalla,

Wie lange bleibt THC im Blut ?

Antwort von aXXLJ,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es ist bei solchen Fragestellungen immer ganz hilfreich, wenn man zunächst einmal stöbert, ob die gleiche Frage nicht bereits zuvor gestellt worden ist. Ist sie. Undzwar am 1. Januar von einer Person, die sich mit ziemlichen Ängsten wegen einer bevorstehenden Berufs-Eingangsuntersuchung plagte. Damals wurde die hilfreichste Antwort von marijo2 geliefert, indem sie diesen Link setzte: http://www.hanfjournal.de/hajo-website/artikel/2005/06/s11_franjo.php

Ich hoffe, das hilft Dir eher weiter als der vollkommene Quatsch, den die übrigen drei Antwortgeber hier auf Deine Frage hinterlassen haben.

Antwort von quietprof,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Aktiv bleibt es, nach med. Erkentnissen, bis zu 12 Std. im Blut, inaktiv bis zu 24 Std. Nachweisbar im Blut wäre es ebenfalls laut med. bis max. 30 Tage.

Kommentar von aXXLJ,

30 Tage laut welchem med.???

Antwort von turkishphysio,

naja..letzten endes gelangen die hormone bei bedarf zu den zielorganen. ausser du hast eine erkrankung, wodurch die hormone übermäßig ausgeschüttet werden oder nicht zum zielorgan gelangen können, sodass es sich vermehrt im blut ansammelt. dann kann man sie auch über einen längeren zeitraum nachweisen

Kommentar von marijo2,

sooosooo - THC ist also jetzt ein Hormon... ^-^...

Kommentar von aXXLJ,

Genau das hab ich auch kommentiert, aber dann vermutlich nicht auf "absenden" geklickt. Ist ja eigentlich eh jeder Kommentar umsonst, nä?

Antwort von nierenstein,

bei manche leuten offenbar lange genug .....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten