Frage von ASD99, 30

Wie lange bleibt noch die Blauen Flecke, muss ich mir Sorgen machen?

Hallo,

ich war am Montag bei einem Betriebsarzt gewesen, da ich für meine Ausbildung, die ich jetzt im Oktober anfange, eine Vorsorgeuntersuchung bei dem Betriebsarzt gehabt. Zuerst wurde ich ganz normal untersucht und dann meinte die Ärztin zu mir, dass sie mir jetzt Blut abnehmen möchte. Dann habe ich mein rechten Arm auf die Armliege gelegt und dann hat sie mir den Schlauch (ich weiß nicht wie das heißt) und dann hat sie mir das Desinfektionsmittel drauf gesprüht und dann hat sie mir die Kanüle in die Armbeuge gepickt und dann kam kein Blut und es wurde direkt die Armbeuge ein Blauen Fleck. Danach hat die Kanüle wieder rausgezogen und hat mir ein Pflaster geklebt. Dann musste der linke Arm dran und da kam Blut rauß, die hat mir bestimmt 4-5 Liter Blut abgenommen und es wurde direkt wieder Blau. Dann kam noch ne andere Schwester und hat mir Blutdruck gemessen. Die hat mir dann beim rechten Arm, dass Pflaster einfach so abgerissen und der Arm wurde gleich noch blauer. Heute ist nun schon Mittwoch und meine beiden Armbeugen sind immer noch richtig blau und bei jeder Bewegung, wird es immer blauer. Könnt Ihr mir sagen, wie lange es dauert, bis der blaue Fleck noch da ist?

P.S. Sry das ich so ein Roman geschrieben habe :/

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Kurpfalz67, 8

Sie hat wohl beim ersten Versuch die Vene komplett durchstochen, so wie du das beschreibst.

Das kann ne Weile dauern, da so etwas ordentlich einblutet. Ich schätze 10-14 Tage bis es komplett weg ist. 

Hätte sie dir 4-5 Liter Blut am anderen Arm abgenommen, hätte die Krankenschwester später sicher keinen Blutdruck mehr bei dir gemessen ;-)

Kommentar von ASD99 ,

okay danke, der rechte Arm, da die Ärztin mir wohl die Vene durchstochen hat, tut mir seid dem eh richtig weh.

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Klar. Das ist normal nach so einer dämlichen Aktion der Kollegin.

Antwort
von stonitsch, 3

Hi ASD99,eine klassische Thrombophlebitis,die meistens nach 1-2 Wochen aufhört.Man nennt das im Fachjargon "Vene durchstochen".LG Sto

Antwort
von bluemchenny, 12

Hallo!

Also erstmal, hat sie dir bestimmt keine 4-5 L Blutabgenommen. Bei einer Blutspende darf man einem max. 500ml Blutabnehmen. Und bei einer Blutabnahme zur Kontrolle wird sie dir max. 20-50 ml Blut abgenommen haben. (Wenn noch nicht mal)

Es kann dir keiner Sagen, wie lange es dauert bis der Blaue Fleck weg ist. Es kommt u.a auf deinen Blutkreislauf an.

Kommentar von ASD99 ,

Danke, ich weiß schon, dass es nicht so viel waren aber es fühlte sich so an.

Kommentar von bluemchenny ,

Ich dachte schon :D War nicht böse gemeint :)

Antwort
von Birdistheword, 19

Das kann schon mal eine Woche dauern, ganz normal. Teilweise wird es auch Tage später erst richtig blau.

By the way: 4-5 Liter Blut wage ich mal zu bezweifeln :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community