Frage von Gutefrage2018, 104

Wie lange bleibt Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis bei 2 Jahren Freiheitsstrafe zu 3 Jahren Bewährung?

3 Jahre Bewährung aufgrund einer 2 jährigen Freiheitsstrafe wegen Handel/Einfuhr von BTM. Spezifisch Cannabis.

Wie lange bleibt nach Urteilsverkündung der Eintrag bis zur Löschung im Polizeilichen Führungszeugnis?

5 oder 10 Jahre als Erststraftäter?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Karl37, 52

Eine Löschung im BZG erfolgt nach

§ 34 BZRG keine Angabe mehr im Führungszeugnis und nach

§ 46 BZRG endgültige Löschung der Eintragung

Nach § 34 gibt es drei Zeiträume

- 3 Jahre, bei Strafen bis 3 Monate oder 90 Tagesätze Geldstrafen

- 5 Jahre, alle Strafen darüber. Mit Ausnahme

- 10 Jahre bei Verurteilungen von Sexualstraftaten

Die Tilgungsfristen nach § 46 BZRG reichen von 5 Jahren bis 20 Jahre bei den Sexualstraftaten.

Erneute Verurteilungen hemmen in der Regel alte Eintragungen.

Deine Eintragung wir d nach 5 Jahren nicht mehr im Führungszeugnis erwähnt und nach 10 Jahren getilgt.

Antwort
von Charlybrown2802, 53

einmal reicht die frage doch, wenn dir die antwort:

https://rechtsanwaltarbeitsrechtberlin.wordpress.com/2010/11/13/loeschung-fuehru... nicht ausreicht, frag einen anwalt

Antwort
von Karim19, 49

2 Jahre dann ist weg

Kommentar von ninamann1 ,

Quelle ?

Kommentar von Karim19 ,

Google

Kommentar von Gutefrage2018 ,

WIE BITTTTTE??????????????? QUELLE???? kann nicht sein. Ich bin ja noch auf Bewährung bis august. als würde es jetzt nicht mehr drin stehen.

Kommentar von Karim19 ,

Frag doch einfach bei deiner örtlichen Polizei !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community