Wie lange bleibt die Periode bei antidepressiva aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit dem Antidepressivum hat eine Hormonschwankung nichts zu tun. Der Körper ist kein Uhrenwerk. Mestruationsblutungen können auch bei Stress ausbleiben und Stress scheint dein Körper auch zu haben ansonsten wären keine Antidepressiva nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dhilfe
28.06.2016, 18:45

Gestresst fühle ich mich aber nicht. Ich benutze es wegen meinem Kontrollzwang

0

Hallo, hat sich das bei dir geklärt? Leider habe ich das selbe Problem und meine Ärztin ist grade nicht erreichbar. Ich habe auch keinen Stress oder so, trotzdem ist meine Periode einfach nicht da

Würde mich sehr freuen, wenn du erzählen könntest, was bei dir die ursache war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei Fluoxetin hatte ich das Problem nur, wenn ich untergewichtig und mangelernährt war... kann mich aber als Nebenwirkung von Risperdal daran erinnern dass sie einfach mehrere Monate ausgeblieben ist.

Zur Not, wenn dir das Sorgen bereitet dann vereinbare doch nochmal Termine bei dem der dir das Fluoxetin verschrieben hat, Hausarzt, Gyn. (...)?
Und lass abklären woran es liegt.

"Gute Besserung!"
Alles Gute 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung