Wie lange bis zum Lernen neuer Sprache warten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alle Zeichen kannst du im Chinesischen nicht mal in deinem ganzen Leben lernen. Für das Grammatik lernen, brauchst du nicht lange, da es ziemlich unkompliziert aufgebaut ist(das Grammatik in China ist genau das Gegenteil vom deutschen Grammatik) Am längsten brauchst du einfach wie gesagt für die "Wörter"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jan2351
25.09.2016, 22:14

Ich meinte eher wie lange ich warten sollte (also mich auf Koteanisch konzentrieren) bis ich mit Chinesisch anfange. Trotzdem danke :)

0

Es kann Jahre dauern selbst wenn du nur die Aussprache lernen willst ich lerne auch schon seid 3-4 Monaten japanisch und kann grade erstmal paar einfache Vokabeln und wenn du noch lernen möchtest die Schrift zu lesen bzw zu schreiben kann du bestimmt ein Jahrzehnt lernen aber auch nur wenn du es auch regelmäßig lernst , ich würde jetzt nicht noch eine zweit asiatische Sprache lernen sonst wird es zu kompliziert zB. Japanisch hat zwei verschiedene Sprachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jan2351
24.09.2016, 23:40

Inwiefern hat Japanisch zwei verschiedene Sprachen? Japanisch ist Japanisch. Es hat lediglich zwei verschiedene Schriftsysteme: Kana und Kanji.

Außerdem meinte ich ja nicht wie lange man braucht um eine Sprache perfekt zu können, sondern wie lange man sich erstmal auf die eine konzentrieren sollte, bis man eine weiter beginnt zu lernen.

1

Vielleicht lernst du einfach mal eine Sprache richtig. Dann hast du genug damit zu tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde vielleicht nicht unbedingt eine andere asiatische Sprache lernen, sondern eher eine Sprache mit deutsche Buchstaben. Wenn du etwas wirklich anspruchsvolles lernen möchtest, würde ich die portugiesisch empfehlen. Die Sprache soll sehr schwierig sein.

Chinesisch und  koreanisch würde ich in sofern nicht zusammen lernen, da du da ganz schnell mal mit den Schriftzeichen durcheinander kommen würdest.

Dass ist auch bei mir im chinesischen so. Wenn zwei Schriftzeichen gleich aussehen bis auf ein Strich, finde ich es schone schwierig.

Warte also erst mal ab und schau so in einem halbe Jahr, wie es mit koreanisch und dann sieh weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jan2351
26.09.2016, 15:16

Nun man wird nicht durcheinander kommen. Im Koreanischen werden keine chinesischen Schriftzeichen mehr benutzt, sondern nur noch das koreanische Alphabet. Lediglich das Japanische hat neben seiner eigenen Silbenschrift noch einige chinesische Schriftzeichen übernommen und da diese das gleiche bedeuten, ist es weniger schwer beide zu lernen.
Noch dazu klingen viele Wörter ähnlich (bleibt auch nicht aus, wenn sich die Länder so nahe und die Kulturen so ähnlich sind), wordurch ich mir sie einfacher merken kann.  
Zu Portugiesisch: Danke für den Vorschlag, ich spreche bereits Spanisch und denke, dass auch dort sich die Wörter ähneln :) (Mag auf die Grammatik vielleicht weniger zutreffen).

0
Kommentar von Jan2351
26.09.2016, 15:17

Und da du du sagst du lernst chinesisch - Wie lange lernst du denn schon bzw. auf welchem Niveau bist du denn etwa? :)

0
Kommentar von Jan2351
26.09.2016, 15:27

Ja, das mit dem Niveau meinte ich nicht so wörtlich :) Eher wie gut du denkst, dass du es sprichst bzw. wie gut und in welchen Themenbereichen du dich ausdrücken kannst?

0