Frage von sin82, 182

Wie lange beträgt die Kündigungsfrist bei einer Kündigung durch den Arbeitnehmer (Angestellter im Baugewerbe) bei einer Betriebszugehörigkeit von 4 1/2 Jahren?

Antwort
von peterobm, 152

nach BGB immer 4 Wochen, sollte im Vertrag keine andere Regelung zu finden sein. https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__622.html

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeitsrecht, 126

Wurde im Arbeitsvertrag keine andere Regelung vereinbart, gilt § 622 Abs.1 BGB,danach kannst du dein Arbeitsverhältnis mit einer Frist von vier Wochen zum 15. oder zum Ende eines Kalendermonats kündigen.

Die Dauer der Betriebszugehörigkeit spielt nur bei einer Kündigung durch den Arbeitgeber eine Rolle.

Antwort
von larry2010, 115

ich meine es waren 3 monate, als ich im herbst nachgesehen habe.

nur wenn der arbeitgeber kündigt, verlängert sich die kündigungsfrist entsprechend der betriebszugehörigkeit.

kann man aber im tarifvertrag nachlesen.

Kommentar von peterobm ,

das ist Mietrecht mit 3 Monaten

Kommentar von larry2010 ,

ja, da hast du recht.

Antwort
von lalila22, 102

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BCndigungsfristen_im_Arbeitsrecht

Weiß nicht ob dir das hilft aber frag doch einfach mal bei der Berufsinfo oder Vorgesetztem nach :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten