Frage von VincentVega1904, 50

Wie lange beträgt die Kündigungsfrist bei einem Untermieter?

Und zwar wohne ich in einer Wohngemeinschaft wo der Hauptmieter (lebt auch in der WG) den Mietvertrag gekündigt hat. Nun möchte ich selbst das Mietverhältnis kündigen, da ich auf den 01.06 eine neue Wohnung beziehen werde. Meine Frage: wie lange dauert meine Kündigungsfrist als Untermieter wenn der Hauptmieter die Wohnräume mit bewohnt.

Expertenantwort
von Gerhart, Community-Experte für Mietrecht, 10

Wann hat der Vermieter den Mietvertrag mit welcher Begründung gekündigt? Wenn du nun auch kündigen willst, dann könnt ihr auch im gegenseitigen Einvernehmen den Mietvertrag per 31.05.16 auflösen. Vermutlich wird deine Kündigung erst zum 31.08.16 möglich sein.

Du kommentierst bisher nicht, ob du möbliert gemietet hast. Der 15.05. ist schon übermorgen!!!

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 21




Wie lange beträgt die Kündigungsfrist bei einem Untermieter?



In der Regel 3 Monate, wie bei jedem anderem Mieter auch.

Außer es wurde vertraglich eine kürzere Kündigungsfrist für den Mieter vereinbart oder das Zimmer, innerhalb der vom Vermieter bewohnten Wohnung ist vom Vermieter mit mit Möbeln ausgestattet und nur an eine Person vermietet.





Antwort
von jayjay2482, 39

Sind es nicht normalerweise 3 Monate oder man kümmert sich selber um einen Nachmieter um sich die 3 Monate zu sparen

Kommentar von VincentVega1904 ,

Ja das ist der Normalfall, doch als Untermieter gibt es da Sonderregelungen. Vor allem wenn der Hauptmieter mit in der Wohnung ist. Hab da was gelesen wenn man bis zum 15. eines Monats kündigt dauert die Frist bis zum ende des besagten Monats. Doch bin mir eben nicht ganz sicher ob das wirklich so "einfach" ist

Kommentar von anitari ,

Ja das ist der Normalfall, doch als Untermieter gibt es da Sonderregelungen.

Gibt es nicht. Hast Du das Zimmer mit Möbeln die fast alle dem Vermieter gehören gemietet?

Kommentar von albatros ,

Das gälte nur, wenn das Zimmer eines Untermieters überwiegend bzw. voll möbliert überlassen wurde.

Kommentar von anitari ,

oder man kümmert sich selber um einen Nachmieter um sich die 3 Monate zu sparen

Die 3 MM spart man nur wenn der Vermieter den Nachmieter akzeptiert und gleich bzw. zum Beginn des nächsten Monats einen Vertrag mit ihm abschließt.

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 16

Drei Monate. Kündigungseingang beim Vermieter bis 3. WT Juni zum 31. August ist möglich. Es sei denn ein Aufhebungsvertrag zu einem  früheren Zeitpunkt käme zum Tragen.

Antwort
von Konsti3003, 39

Nicht länger als 6 Monate

Kommentar von anitari ,

Für Mieter maximal 3 Monate.

Antwort
von herja, 27

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten