Frage von Nuriyala, 69

Wie lange besteht die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden?

Hallo! Obwohl ich relativ aufgeklärt bin, hätte ich mal eine Frage zum Thema Verhütung. Wenn ich mit meinem Freund einfach nur rummache und wir beide kommen, aber nicht miteinander schlafen, kann es dann sein dass ich trotzdem schwanger werde? Zum Beispiel wenn er auf das Laken kommt und ich versehentlich dann damit in Berührung komme? Und wie lange "überleben" die Spermien denn außerhalb von seinem Körper? Können sie sozusagen in mich "hineinschwimmen"? Nicht oder? Ich würde mich sehr über (ernst gemeinte) Antworten freuen. Lg

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Sex & Verhuetung, 28

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

Spermien können auch nicht am Körper entlangklettern oder springen.

Petting führt in der Regel also nicht zu Schwangerschaft und ihr seit auf der sicheren Seite, wenn ihr "feuchte" Finger immer trockenwischt, bevor ihr sie in die Scheide einführt.

Wenn er nicht einen dicken Klecks Sperma auf den Fingern balanciert und in dich gebracht hat, halte ich eine Schwangerschaft für nahezu ausgeschlossen.

Alles Gute für dich!

Antwort
von putzfee1, 32

Um schwanger zu werden, müssen Spermien direkt an oder in deine Vagina gelangen.

Außerhalb des Körpers vertrocknen Spermien innerhalb weniger Minuten, wenn ihnen die Flüssigkeit entzogen wird. Wenn also was aufs Laken gelangt ist, müsstest du ziemlich schnell direkt mit deiner Scheide "drüber rutschen", um davon schwanger zu werden.

Am ehesten passiert es noch, dass Spermien über die Finger in die Scheide geraten. Deshalb ist es auch bei intensivem Petting immer sicherer, Kondome zu benutzen.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Verhuetung, 9

Hallo Nuriyala

Samen der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen,. Daher ist beim Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten dass keine Samen in die Nähe der Scheide kommen - auch nicht über die Hände.

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Überleben von Sperma:

Auf Wäsche: Überlebensdauer wenn das Sperma vom Stoff aufgesogen wurde,: Wenige Minuten

Möglichkeit schwanger zu werden sehr gering

Auf saugfähigen Stoffen (Baumwollslips, Bettlaken, Jeans...) trocknet das Sperma schon nach wenigen Minuten ein so dass die Spermien absterben.

Quelle: Dr. Sommer

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Ifosil, 32

Außerhalb einer Vagina sind Spermien nicht in der Lage lange zu "leben". Besonders wenn sie Flecke sind und sofort eintrocknen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten