Wie lange benutzt ihr die Creme der kadefungin 3 Packung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie lange sollte man die Salbe noch verwenden um wirklich alles zu beseitigen?

S. Packungsbeilage

Ich mache mit diesem Thema nun schon seit Anfang Dezember rum und möchte endlich ein Ende! Dies ist schon meine 2. Infektion innerhalb kürzester
Zeit

bei Antibiotika einnahme ist dies kein Wunder.

Du musst deine Scheiden- und Darmflora dringen unterstützen und wiederaufbauen!!!

Ich empfehle dir folgendes (mir persönlich hilft es super):

  • Ich verwende immer schon vorbeugend Vagisan Milchsäurezäpfchen (mitdiesen habe ich gute Erfahrungen gemacht - kannst sie aber auch von anderen Herstellern kaufen) diese Zäpfchen führst du vor dem Schlafen gehen in die Scheide ein und legst am besten noch eine Slipeinlage ein. Da hier natürlich wieder raus will was rein kam ;-) (steht auch so auf der Packungsbeilage)
  • Meine Frauenärztin diagnostizierte mir eine zu empfindliche Haut im Intimbereich. Dies führt wohl auch dazu das man die Haut schnell mal verletzt und sich so Pilze gerne bilden. Sie empfohl mir daraufhin Deumavan Instimsalbe (bitte ohne Lavendel).DieseIntimsalbesollte man immer vor & nach Reizungen/Reibung/Beanspruchung auftragen. Sprich: vorallem vor & nach dem Sex. Ich halte das so ein und hab seither viel weniger bis gar keine Probleme mehr damit. Du schmierst diese Fettcreme also gründlich im Intimbereich ein & bei Bedarf auch in der Scheide (wird bei dir auch sinnvoll sein). Sie dient damit auch gut als Gleitgel ersatz - dein Freund kann dich auch weiterhin lecken. Die Creme schmeckt nach (fast) gar nichts. Solange du die ohne Lavendel nimmst ist das also kein Problem.
  • Menstruationstasse verwenden - statt Tampons! Tampons sind dafür bekannt die Scheide auszutrocknen und das Scheidenmileu zu verschlechtern. Bei Mens-Tassen ist das nicht der Fall.

Hier noch ein paar allgemeine Tipps:

  • Darmflora mittels Hefe stärken! Frage in der Apotheke
  • Unterwäsche tägl. wechseln
  • Ausreichende Intimhygiene - nicht zu viel nicht zu wenig
  • Keine Intimsprays o.ä. verwenden
  • Am besten Baumwollunterwäsche verwenden
  • Wenn mögl. auf Stringtangas verzichten
  • Auf Toilette immer von vorne nach hinten wischen - bloß keine Darmbakterien in die Scheide befördern
  • Die Beförderung der Darmbakterien in die Scheide kann übrigens auch durch Geschlechtsverkehr geschehen. Hier empfiehlt sich evtl. nach dem Sex eine kleine "Katzenwäsche" und aufjedenfall auf Toilette kräftig pinkeln. Daher empfiehlt sich nie mit vollkommen leerer Blase Sex zu haben (übrigens: spätestens 15 Min. nach dem Sex sollte man auf Toilette)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shape9
02.03.2016, 08:22

Vielen Dank. Das hört sich ja schon mal gut an. Habe die Zäpfchen gekauft und bereits gestern Abend eines verwendet. Ich finde aber, dass es heute morgen ein wenig ziept und brennt? Kann das sein? Vielleicht regeneriert es sich aber auch einfach?
Ich hoffe, dass ich bald alles im Griff habe. Am Montag habe ich nochmal einen Termin bei meiner Ärztin und hoffe, dass dann alles "weg" ist. es ist wirklich kein Leben mehr :( wielanhe denkst du, dass es braucht, bis es sich regeneriert hat?

0

Steht eigentlich alles auf der Packungsbeilage drauf. 

Und genauso sollte man es auch machen.  Alles andere sollte man dann mit dem Frauenarzt besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?