Wie lange bekommt man Arbeitslosengeld und wie viel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

I.d.R. nach 3jähriger Ausbildung und 6monatiger Tätigkeit stehen Dir 12 Monate Arbeitslosengeld I zu, soweit die Kündigung durch den Arbeitgeber erfolgte und nicht von Dir durch vertragswidriges Verhalten herbeigeführt wurde.

Solltest Du innerhalb dieser Frist keinen Arbeitsplatz finden, käme Hartz 4 bzw. Leistungen nach SGB II zum Tragen.

Dein Bedarf wäre dann - angemessene Kosten der Unterkunft zuzüglich Regelsatz in Höhe von 404,-- Euro bzw. der dann gültige Regelsatz.

Im Regelsatz sind auch Kosten für Strom, Bekleidung, Telefon etc. beinhaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?