Frage von pinacolada42, 246

Wie lange archiviert eine Krankenkasse Daten?

Ich habe keinen Kontakt mehr zu meinen Eltern und ich habe eine lange Narbe. Ich bin jetzt schon 42 und ich möchte gerne Wissen, woher diese Narbe kommt. Offensichtlich bin ich als Kind mal operiert worden, aber ich hab null Erinnerungen daran. Der Arzt meint, vermutlich hab ich mir als Kind den Arm mal gebrochen, aber ich weiß von nichts, also muss es als Baby passiert sein. Kann die Krankenkasse das noch wissen?

Antwort
von johnnymcmuff, 216

In der Regel 10 Jahre.

https://www.versicherungsberaterin.net/gesundheitsfragen-vorvertragliche-anzeige...

MfG

Kommentar von pinacolada42 ,

Ich meinte gesetzliche Krankenkassen

Kommentar von EgonL ,

https://www.versicherungsberaterin.net/gesundheitsfragen-vorvertragliche-anzeige...

Auf der Seite gibt es auch einen:
Kommentar eines Users: In Ihrem Artikel steht viel Wahres, aber auch ein Punkt der schlichtweg falsch ist.

Antwort
von Ekztelaj, 180

Seit wann müssen die krankenakten 30jahre aufbewahrt werden?

Antwort
von Maleachen, 192

Krankenakten werden 30 Jahre aufbewahrt.

Kommentar von pinacolada42 ,

Ach schade, dann wird es nichts mehr. Aber trotzdem danke!

Kommentar von johnnymcmuff ,

Bitte mal Quelle nennen wo das steht, vielen Dank.

Kommentar von johnnymcmuff ,

Na ja, das ist ein allgemeines Forum und ein Einzelfall, aber od der Zeitraum üblich ist, wage ich zu bezweifeln, trotzdem Danke für die Rückmeldung.

Kommentar von pinacolada42 ,

Den Arzt weiß ich natürlich nicht mehr. Deshalb währe es wichtig für mich, wie lange die gesetzliche Krankenkasse die Daten speichern muss. Nicht der Arzt

Kommentar von EgonL ,
Antwortvon Maleachen, vor 4 Min   5

Krankenakten werden 30 Jahre aufbewahrt.

MINDESTENS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten