Frage von demdem1900, 203

Wie lange am Tag sollte ein Bautrockner nach Wasserschaden laufen?

Hallo an die Community,

Ich hatte leider einen Wasserschaden und im Zuge dessen wurde nun auch ein Bautrockner aufgestellt. Fenster und Türen sollten geschlossen bleiben im Raum solange er läuft, was auch einleuchtend ist. Wie lange soll er am Tag laufen? Momentan ist er eigentlich den ganzen Tag und die ganze Nacht an... Und bei wieviel "Restwasser" ist die Wand wahrscheinlich trocken? Mir ist klar dass das final nur der Fachmann bestimmen kann, aber eine Richtung wäre schon ganz hilfreich. Momentan kommt es am Tag (15 Std Laufzeit) zu etwa 1-2cm Wasser im Bottich, nachts etwas mehr (gibt es da einen Unterschied? soll man ihn am besten nur tags laufen lassen...?). Einmal am Tag wird stoßgelüftet, auch zur Abkühlung.. habe ein bisschen Bauchschmerzen auch in tagsüber alleine bei der Hitze laufen zu lassen, aber ist ja nur fördernd...

Freue mich auf eure Tips und Einsichten!!

Antwort
von IGEL999, 151

Die Geräte sollten durchgängig laufen. Außer zum Lüften morgens und abends.

Jedesmal wenn du das Lüftungsgerät ausschaltest, dauert es seine Zeit, bis sich der Zustand wie vor dem Ausschalten wieder eingestellt hat. Um so kürzer ist die TG-Zeit.

Hast du deinen Stromversorger über den WS informiert? Der braucht die Info und das Protokoll der Firma, welches den Stromverbrauch ausweist. Das Geld bekommst du von der Gebäudeverdicherung (evtl. über HV und VM) ersetzt. 

Und der Stromversorger zieht das von deinen Jahresverbrauch ab. Sonst gehen deine Abschläge hoch!



Hier habe ich eine ähnliche Frage beantwortet:

https://www.gutefrage.net/frage/wasserschaden-in-der-kueche-bautrockner-was-muss...

Kommentar von demdem1900 ,

Danke - das mit dem Stromversorger ist alles klar. Meine Frage zielte eher in die Richtung, bei wieviel Wasser im Bottich ist es denn genügend trocken, weil ich nur noch 700ml pro 15 Stunden gerade habe... Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten