Frage von rockglf, 205

Wie lang kommen Blumen ohne Wasser aus?

Besuche Sonntag meine Freundin, die noch knapp 2 Wochen auf Kur ist.

Wollte ihr Blumen mitbringen (denke nicht, dass das ein Problem sein wird, wenn ich ihr noch ne Vase mitbringe, da sie ja ein Zimmer hat), aber ich hab absolut keinen Plan von Blumen. Deshalb die Frage: Wenn ich sie am Samstag kaufe, sie über Nacht in Wasser lasse, dann werden die ne ~2,5 Stunden fahrt ohne Wasser überstehen, oder?

Denke übrigens an Rosen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peter42, 164

das ist überhaupt kein Problem: nach dem Kauf stellst du die Dinger ins Wasser, und zur Fahrt dann wickelst du unten die Stengel in Haushaltspapier (Zewa o.ä.) ein, machst das Papier gut nass und steckst das ganze Gebilde in eine Plastiktüte - damit das Wasser nicht das restliche Gepäck verziert. So vorbereitet, übersteht so ein Strauß auch eine mehrstündige Reise. Vor dem Überreichen des Straußes gehört diese selbstgebastelte Transportverpackung allerdings unbedingt entfernt.

Kommentar von rockglf ,

Und ich hab mir schon überlegt, wie ich die Vase im Auto festschnalle, damit sie nichts verschüttet..

..Nasses Zewa.. so simpel und genial zugleich :D

Wobei ich zugegebenermaßen selbst drauf gekommen wäre, dass das Plastik vor dem Übergeben weg muss. :P

Antwort
von Latexdoctor, 150

Es gibt doch ein Styropor? (grün und weich) dass das Wasser länger hält, dort kannst du die stengel der Rosen ganz leicht reinstecken.

Wenn du dann fährst nimmst du eine kleine Tüte aus Plastik und die Rosen haben ausreichend Wasser :)

Das Material ist (soweit ich weiss) Umweltschonend

Antwort
von Paula2811, 110

Ein nasses zewa und eine Plastiktüte reicht vollkommen. 😉haben ja grade auch Gott sei dank kein Hochsommer , da brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen. Deine Freundin sollte sie nur nochmal ,neu schräg anschneiden, wenn du ihr sie gibst. Dann sollte der Strauß halten, bei guter Qualität 😊
Gute Fahrt!

Antwort
von Bikka, 84

Na wenn du sowieso ne Vase hast,dann transportiere die Blumen doch darin.Aber auch wenn die Rosen mehrere Stunden ohne Wasser sind,ist das kein Problem,vom Gärtner bis zum Händler sind die Schnittblumen oft einige Tage ohne Wasserversorgung unterwegs.

Das wichtigste bei der Pflege,Vase vorbereiten,Blumen schräg anschneiden und einstellen...dann sind sie optimal versorgt.LG

Kommentar von rockglf ,

Naja, ne volle Vase in nem Auto zu transportieren ist wohl nicht gant so ideal. Aber schräg anschneiden ist ein guter Tipp. :)

Antwort
von EmperorWilhelm, 85

Überstehen schon, es kann allerdings dazu führen, dass sie recht schnell verdorren (auch im Wasser)

Antwort
von Kuno33, 74

Es hängt von den Blumen ab. Wenn Du die Stiele in feuchtes Papier einpackst und nicht ständig in warmen Räumen bist, dürfte das kein Problem sein. Bevor die Blumen in eine Vase komen, sollten die Stiele frisch angeschnitten werden mit einem scharfen Messer!

Antwort
von marina2903, 60

nicht lange,qaber probieren geht über studieren

Antwort
von Hoegaard, 71

Jedes Krankenhaus oder Sanatorium hat Vasen, die brauchst du nun wirklich nicht mitzunehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten