Frage von 33233, 155

Wie lang kann man Bengalkatzen allein lassen?

Hi, wir wollen uns 2 Bengalkatzen kaufen haben aber nicht immer viel zeit mit denen zu spielen. Wie lang kann man die alleine lassen wenn sie genug kletter und spiel möglichkeiten haben!?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katzen, 91

Hallo 33233,

wenn ihr keine Zeit für euer künftiges Haustier habt, lasst es BITTE bleiben !

Vor allem wird euch kein seriöser Züchter einfach so eine Bengal überlassen.

Allgemeininfo zum Thema Bengal:

Bengal Katzen gehören NUR in erfahrene Hände !! Und sollten auch besser nur im Zweierpack gehalten werden. Kein seriöser Züchter würde jemandem, der keine Ahnung hat, eine Bengal überlassen.

Ist deine Wohnung groß genug für die Haltung ? Hast du die Möglichkeit der Katze gesicherten Freigang zu gewähren ? Man kann ein solches Rassetier, das Preislich nicht unter 1000€ verkauft wird, auch nicht einfach in den Freigang lassen. Sie haben z.B. keine natürlich Angst vor Menschen. Im Gegenteil, sie sind sehr Menschenbezogen, weil sie eben genau dafür auch gezüchtet wurden. Es ist ein Wildkatzenmix, eine Hybridkatze. Wird sie einem Jäger vor die Flinte laufen, wird er sie wahrscheinlich erschießen, da sie nicht als Hauskatze, sondern als wildernde Wildkatze, erkannt wird. Kannst du zum Beispiel ein großzügig, eingezäunter Garten, oder ein großes Gehege gewährleisten ? Hybridkatzen sind übrigens auch Meldepflichtig. Was genau du in deinem Ort beachten musst, erfährst du beim Veterinäramt oder bei der Untere Naturschutzbehörde.

Dann kommt hin zu, das du auch die Tierärztliche Versorgung vorher abklären solltest. Nicht jeder Tierarzt hat die Ausbildung für solche Exoten !! Dann geht es beim Futter weiter. Du kannst Bengalen nicht einfach Aldifutter hin stellen. Die haben einen hohen Anspruch was das Futter betrifft. Sagt die BARF etwas ?

Bei einer Bengal ist es nicht ganz egal welche Rasse man dazu nimmt. Denn auch Bengal gehören nicht in Einzelhaft ! Begal-Katzen sind Hybrid Katzen, also ein WILDkatzenmix !! Nicht jede Hauskatze kommt mit dem Charakter und der Kraft dieser Katzen zurecht. Bengal-Katzen möchte einen gleichwertigen Gefährten, sonst langweilt sie sich schnell.

Wie du siehst, ist die Bengal alles andere als einfach zu halten. Ich Rate dir, erst mal über Katzen und deren Rassen bezogene Artgerechte Haltung zu lernen. Denn auch das gehört zur Verantwortung, wenn ich ein Tier halten möchte.

Ich Linke dir mal die Homepage von Sabine Wamper aus Aachen, einer Expertin der Bengal Zucht. Sie hat auch bereits ein Buch zu den Bengal-Katzen geschrieben und wird dir sicher viele Fragen beantworten können: http://www.bengal-ac.de/Gesamtseite.htm

Alles Gute

LG

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 58

bengalen sind hochintelligente, sehr aktive und temperamentvolle katzen. liegt daran dass sie wildblut-anteile haben

wenn du die nicht beschäftigst finden sie andere ventile für ihre energie. anders gesagt, sie zerlegen die wohnung. und da sie, wie gesagt, sehr intelligent sind gehen ihnen auch selten die ideen für unsinn aus. türen öffnen.. schubladen ausräumen.. dinge verschleppen.. tapeten zerstören.. kühlschränke plündern.

die brauchen nicht nur eine umgebung mit viel klettermöglichkeiten sondern auch ständige auslastung. tobespiele. animierung zum rennen. auslastung für den kopf, sprich clickern oder fummelbretter.

ihr habt euch da zielsicher eine der anstrengendsten und anspruchsvollsten rassen überhaupt ausgesucht. für katzenanfänger sind bengalen, meiner meinung nach, nichts

je nachdem was ihr unter "nicht immer viel zeit" versteht könnte ein älteres katzenpaar aus nem tierheim besser passen. 5 jahre oder mehr. älter deswegen weil auch katzen im laufe des lebens ruhiger werden. die brauchen weniger action als son halbjähriger jungspund. katzen werden zwischen 15 und 20 jahren alt..

tägliche ansprache und kuschelstunden ist aber auch für senioren wichtig.

Antwort
von melinaschneid, 79

Wenn ihr nicht viel zeit habt dann lasst das bitte mit den Bengalen. Die Rasse ist sehr anspruchsvoll und sollte gut beschäftigt werden. Sonst kann es sein das ihr sehr schnell katzen habt die euch die Wohnung zerlegen.

Antwort
von eggenberg1, 45

gegenfrage -- warumwillst  du dir katzenanschaffen, wenndu  schon im vornherein angibts-- dass ihr nicht  viel mit ihnen spielen wollt ???  also bitte  laßt  es ganz  sein !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten