Frage von TheFlasher96 21.07.2010

Wie lang ist in Deutschland Lebenslang??

  • Hilfreichste Antwort von schildi 21.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Unter einer lebenslangen Freiheitsstrafe versteht man in Deutschland einen Freiheitsentzug auf unbestimmte Zeit – mindestens aber 15 Jahre. Danach kann der Strafrest zur Bewährung ausgesetzt werden (§ 57a StGB). Am 31. März 2004 befanden sich in der Bundesrepublik Deutschland insgesamt 2098 zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilte Personen im Strafvollzug oder in der Sicherungsverwahrung.http://de.wikipedia.org/wiki/Lebenslange_Freiheitsstrafe

  • Antwort von kiramarie 21.07.2010

    Mind. 15 Jahre.

  • Antwort von Egoline 21.07.2010

    "Unter einer lebenslangen Freiheitsstrafe versteht man in Deutschland einen Freiheitsentzug auf unbestimmte Zeit – mindestens aber 15 Jahre. Danach kann der Strafrest zur Bewährung ausgesetzt werden (§ 57a StGB)."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lebenslange_Freiheitsstrafe

  • Antwort von Sepplsdelight 21.07.2010

    Soviel ich weiß, bedeutet Lebenslang in Deutschland 15 Jahre Haft bei guter Führung und je nach Schwere des Verbrechens kann es danach Sicherungsverwahrung geben. Wie lange die dauern kann, weiß ich auch nicht

  • Antwort von katfox 21.07.2010

    25 jahre

  • Antwort von Bienchen1809 21.07.2010

    mindestens 15 Jahre. Früher gabs noch mit anshcließender Sicherungsverwahrung... das wurde ja jetzt aber gekippt.... Danke liebe EU

  • Antwort von bjferstern 21.07.2010

    20 Jahre meint ich

  • Antwort von pilot350 21.07.2010

    15 Jahre

  • Antwort von aena23 21.07.2010

    im normalfall 15 jahre, aber meist ist es kürzer, manchmal auch viel länger, manche erhalten sicherheitsverwahrung.. mit besonderer schwere der schuld: immer über 15 jahre..

    vlg

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!