Frage von VojoSan, 132

Wie lang ist ein durchschnittliches Katana?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Laufvogel, 82

Die meisten historischen Katana haben eine Klingenlänge zwischen 2 und 2,3 shaku, sprich 60-70 cm. Auf den kompletten Griff entfallen weitere 25-30 cm in der Gesamtlänge. Inklusive der Schwertscheide landet man bei etwa 100 bis 105 cm.

Klingenlängen waren eher eine Frage der Mode, Bemessungsformeln wie von den anderen Antwortgebern sind eine Erfindung der Neuzeit.

Antwort
von SpaceTechniker, 45

Im Durchschnitt hat ein Katana eine Klingenlänge von 60 cm dazu kommt ein Griff dessen Länge sehr stark varriert.
Die Gesamtlänge ist demnach sehr von der Zeit abhängig aus der das Katana stammt. Wenn man aber unbedingt eine Zahl haben will, dann ist eine Katana zwischen 80cm bis 110cm lang.

Weiterhin muss man auch Anmerken, dass die Waffenlänge sehr vom Träger der Waffe definiert wurde. Es handelte sich nämlich stets um Einzelanfertigungen, die dem Geschmack des Trägers angepasst wurden. Da Japaner relativ klein sind, waren die Schwerter auch dementsprechend kürzer als z.B. europäische Schwerter.

Werden Katana für Europäer hergestellt, werden die meisten daher größer gemacht.

Dementsprechend sind viele Katana die für Europäer herstellt werde auch gerne mal 140cm lang.

Ich empfehle dir einfach mal bei Seiten wie "Sword and More" nach Katana zu suchen, dort hast du die Längen der Waffen jeweils bei dem Produkt gegeben.

(Es gibt sogar viele Schwertfechter die meinen, ein Schwert sollte so lang sein, wie der Abstand zwischen dem ausgestreckten Arm des Trägers zum Boden ist. Das wäre im Falle der meisten Menschen aus unseren Breiten dann kein Katana mehr sondern automatisch ein No-Dachi)

Antwort
von timo1211, 69

Kommt auf deine Körpergröße an, es gibt verschiedene Längen.

http://www.indra-takama.de/Interessantes/Katana/Katanakunde.htm

Antwort
von ES1956, 50

http://www.iaido-nord.de/training/katana.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community