Frage von MajoranQt, 33

Wie lang hält mein Akku bei gegebenem Verbrauch?

Hallo,

ich möchte mir ein Elektrolongboard bauen, habe aber nun geschaut wie lange es bei den gegebenen Komponenten laufen würde. Ich bin beim Berechnen auf ca 10 Minuten Akkulaufzeit gekommen.

Auf Youtube habe ich jedoch gesehen das einige Leute mit ähnlichem Verbrauch und deutlich geringeren Batterien-Kapazitäten auf eine längere Fahrtzeit mit ihren Longboards kommen. Wie kann das sein? Habe ich es falsch berechnet?

Bei meinen gewählten Komponenten handelt es sich um:

2 Lipo Akkus (In reihe geschaltet)

Capacity: 8000mAh

Voltage: 4S1P / 4 Cell / 14.8v [Die Akkus besitzen also in Reihe geschaltet eine Nennspannung von 29,6V]

Discharge: 30C Constant / 40C Burst

Und der Motor

Battery: 8~9S Cell /29.6~33.3V

RPM: 295kv

Max current: 55A

No load current: 10V/1.2A

Current capacity: 65A/15sec

Internal resistance: 0.03 ohm

Ich plane den Motor mit 40 Ampere zu betreiben.

Stimmen eine Fahrtzeit von 10 Minuten?

Grüße MajoranQt

Antwort
von diroda, 3

Von der Akku Kapazität 8Ah kannst du erst mal 25% bzw 1/4 abziehen. Denn der Akku darf ja nur zu 80% entladen werden, außerdem sinkt die Kapazität bei hohen Entladeströme. Bleiben ca. 6Ah verwendbare Kapazität und 9 Minuten "vollgas". Beim Basteln die Schutzschaltungen für laden und entladen nicht vergessen. Hast du ein großes Grundstück um darauf damit fahren zu können. Auf öffentlichen Straßen und Wegen ist es verboten.

Antwort
von Mekkadrill, 6

mit 40A betreiben ? erkläre wie du das machen willst...

du rechnest mit Vollgas.
deswegen nur 10minuten, was dir fehlt ist eine Übersetzung und ein durchschnittswert.

so stimmen deine 10min in etwa. allerdings würde ich noch etwa 20% rest im akku mit einberechnen, sonst geht dir die kiste schon bei der ersten Fahrt in die luft.

Kommentar von MajoranQt ,

Der Motor soll nicht dauerhaft mit 40 A betrieben werden. Er wird über die Motorsteuerung abgeriegelt, dass er maximal bis zu 40 Ampere verwendet.

Antwort
von Dovahkiin11, 12

Bei einem konstanten Strom von 40 A habe ich 1/5 Std. als Ergebnis, also sind 10 Min in etwa richtig, falls das ganze funktioniert. 

Kommentar von MajoranQt ,

Hey Dovahkiin11,

danke erstmal für deine Antwort.

Ist es aber nicht so das der Motor in Betrieb nur den Luftwiederstand und die Reibung überwinden muss? Ich habe mich mittlerweile anderst informiert und dort gelesen, dass es bei einer Konstanten Geschwindigkeit eine viel geringere Menge an Ampere benötigt wird.

Scheint dir das auch sinvoll?

Grüße MajoranQt

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Klar, das war jetzt auch eine Rechnung unter idealen Konditionen. Mehr als überschlagen kann ich leider auch nicht. Sicher wirken noch weitere Faktoren positiv auf den Wert ein.

Und wie Mekka schon angedeutet hat, ist 40 der Maximalwert. Dass du den die ganze Zeit über konstant halten willst, erscheint mir eh etwas seltsam, aber ich habe nun unter deinen Konditionen die Rechnung durchgeführt. Sorry, mehr kann ich leider nicht dazu beisteuern ^^

Kommentar von MajoranQt ,

Hey,

ich möchte den Motor nicht Konstant auf 40 Ampere halten.

Ich möchte den Motor über den ESC abregeln lassen, dass maximal 40 Amper an den Motor abgegeben werden können. Es soll nicht die ganze zeit 40 Ampere abgegeben werden.

Grüße MajoranQt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community