Frage von allesklarrr, 10

Wie lang geht eine Therapie?

Kann eine Therapie auch neben dem Alltag geführt werden bzw wie oft ist das so?

Antwort
von unbreakablee, 10

Das ist immer unterschiedlich. Je nach Schwere der "Erkrankung" folgt die Behandlung quasi neben dem Alltag, oder eben für eine längere Zeit, quasi ständig. Letzteres ist vor allem bei psychischen Problemen (Sucht, etc.) der Fall.

Antwort
von pffah, 4

Therapie von WAS?

Alkoholismus, Depressionen, OP + Physiotherapie???

Kommentar von allesklarrr ,

Depression

Kommentar von pffah ,

Abgesehen davon, dass alle Therapien individuell sind, kommt es auf jeden Fall darauf an, wie schwer die Depression ist, ob der Therapeut vllt. Medikation und Therapie gleichzeitig anwendet oder so. 
Wenn du momentan deinen Alltag meisterst, wirst du das auch mit Therapie können. Also ich denke nicht, dass du dann eingewiesen wirst oder so etwas. Du musst nur die Therapiesitzungen einbauen können.

Suche dir doch erst einmal einen Therapeuten (Vorsicht: Wartezeiten sind oft 4-6 Monate solange keine Suizidgefahr besteht). Und dann wird er dir mehr dazu sagen können..
Aber schon einmal ein Lob dafür, dass du daran etwas ändern möchtest und dir Hilfe suchst :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten