Frage von bravo321, 20

wie lang darf ich nach ner Schnittwunde an der Hand nicht boxen?

Hallo Leute, und zwar habe ich im Urlaub eine Schnittwunde am Knöchel des Zeigefingers "bekommen". Die Wunde ist so 2 cm lang und 0,5 cm breit. Sie sollte genäht werden aber da die hygienischen umstände nicht wirklich berauschend waren habe ich es ohne zu Nähen in der Klinik mit einer Bandage verbinden lassen. Die Wunde ist schon ziemlich gut verheilt aber mein Problem ist das ich beim Boxen nach jedem Schlag einen Schmerz spüre. Das wiederum verwirrt mich da laut Chefarzt kein Nerv getroffen wurde. Die Schnittwunde wurde am 28.Juli 2016 verursacht und mit in das Boxtraining bin ich zum ersten mal wieder am 15.August 2016 gegangen (nach den schmerzen habe ich es sofort sein lassen). Hat jemand schon mal irgendeine Erfahrung damit gemacht oder so etwas ähnliches schon mal mitbekommen? ich freue mich auf schnelle antworten :)

Antwort
von powerman69, 3

Eine genaue Heilprognose kann man leider nicht abgeben. Bei jedem heilt auch anders ab. Mit einem bis 2 Monaten mußt du so denke ich auf jeden Fall rechnen. Zwischendurch immer mal wieder probieren. Aber du hast es genau richtig gemacht. Wenn es schmerzt sofort aufhören. So schwer es auch fällt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community