Frage von Blondi2108, 123

Wie lang darf ein DSL-Kabel sein, wie lang ein Netzwerkkabel (Ohne das Leistung verloren geht)?

Antwort
von flaglich, 86

Die 100 meter sind gedacht als 90 m Verlegekabel und 10 m Summe aller Patchkabel. 100 meter Patchkabel werden nicht funktionieren. Wenn weniger Bandbreite gebraucht wird kann es auch mal etwas länger sein ohne das das Netz regelmäßig zusammenbricht (10 Mbit/s, Fast-Ethernet und GigaBit-Ethernet gehen nicht).

Welchen Teil vom DSL meinst Du? Vom DSLAM zum Kunden geht es manchmal um ca.  2 km, aber je weiter desto weniger Bandbreite. 

Expertenantwort
von suessf, Community-Experte für Netzwerk, 66

Netzwerk: 100m gemäss Norm.

Aber: 100m ist in jedem Fall garantiert - und zwar mit Gigabit-Geschwindigkeit, denn unter Cat.5 gibt es eh nichts (mehr). In den 100m ist also sehr viel Sicherheit eingebaut. Und danach bricht auch nicht gleich alles regelmässig zusammen..... Wir haben auch 130m billige Cat.5 Kabel in einer Industriehalle auf dem gleichen Kabeltrassee wie die armdicken Starkstromanspeisungen für die grossen Maschinen verlegt - und alles lief absolut einwandfrei.

Was meinst du genau mit "DSL-Kabel"?

Antwort
von noname68, 75

bis etwa 100 meter können lan-kabel signale verlustfrei übertragen.

Kommentar von Blondi2108 ,

Heißt das auch, ich kann einen Netzwerkdrucker bis zu 100 Meter vom Speedport entfernt aufbauen und er würde noch als Netzwerkdrucker funktionieren? Muss vom einen Ende des Hauses zum anderen über eine Etage (wahrscheinlich nur außen am Haus realisierbar)

Kommentar von noname68 ,

das ist nur in der fläche eine möglichkeit. in einem haus sollte man bei mehreren etagen entweder wlan mit repeatern oder dlan (powerline) benutzen.

Kommentar von asdundab ,

Ja

Kommentar von asdundab ,

Warum? Außen am Haus runter geht doch auch.

Kommentar von ProLive ,

schon aber teuer und man muss viel bohren 100 Meter Kabel kostet zb locker über  50€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten