Frage von xDarkangel187, 179

Wie lang darf die Messerklinge laut Gesetz in Deutschland sein?

Wie groß darf die Messerklinge in Deutschland laut gesetz sein?
Wie groß darf sie sein wenn ich es immer bei mir haben will, in Notfällen?

Antwort
von PatrickLassan, 111

Wie groß darf die Messerklinge in Deutschland laut gesetz sein?

Wenn es nur um den Besitz geht, dann gibt es außer bei Springmessern keine Begrenzung. Die Klingen von Springmessern dürfen maximal 85 mm lang sein (und sie dürfen nur seitlich aufspringen und nicht beidseitig geschliffen sein).

Wie groß darf sie sein wenn ich es immer bei mir haben will, in Notfällen?

Bei feststehenden Messern darf die Klinge maximal 12 cm lang sein.

Einhändig feststellbare Klappmesser fallen unabhängig von der Klingenlänge immer unter das Führungsverbot.

Bei Klappmessern, die man nur mit beiden Händen öffnen kann, sowie bei nichtfeststellbaren Einhandmessern gibt es keine Begrenzung der Klingenlänge.

Antwort
von Aaron0402, 106

Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm sind verboten zu führen. 

§42a WaffG

Und Messer die man zuhause hat (z.B. Küchenmesser) dürfen so lang sein wie man will :)

Antwort
von Zazzarr, 89

Messer mit feststellbarer Klinge über 12 cm sind nicht erlaubt.Springmesser wo die Klinge nach vorne herausspringt und über 8,5 cm ist,auch diese sind nicht erlaubt.

Antwort
von DrStrosmajer, 69

So lang, wie handelsübliche Taschenmesser halt sind, denn die fallen nicht unters Waffengesetz.

Damit kannst Du Dich in Notfällen z.B. aus einem verhedderten Sicherheitsgurt befreien.

Solltest Du andere "Notfälle" meinen: das vergiß mal ganz flink wieder.

Kommentar von PatrickLassan ,

Wie definiert man denn 'handelsübliche Taschenmesser'? Bei allem Respekt, aber deine Antwort hat mit den Vorschriften des deutschen Waffenrechts wenig zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community