Frage von Dresh, 91

Wie lang darf der Arbeitgeber nach der Kündigung zuviel ausbezahltes Gehalt zurückverlangen?

Meine Mutter hatte im Januar 2015 - Mitte April 2015 für einen Kurier gearbeitet. Sie hat eine Monatliche Pauschale erhalten am Ende des Jahres gibts dann die Gesamt abrechnung nun hat sie ca. 200,-€ zuviel erhalten, jedoch nach der Fristlosen Kündigung nichts mehr von dem Arbeitgeber gehört.

Wie Lange hat der Ehmalige Arbeitgeber die Möglichkeit die 200,-€ Zurück zu verlangen, darf er das jetzt 7 Monate nach der Kündigung überhaupt noch?

Antwort
von angy2001, 91

Das ist ein komplexes Thema. Zu beachten gibt es da mehrere Punkte, dass sie ggf. nicht zurück zahlen muss:

https://rechtsanwaltarbeitsrechtberlin.wordpress.com/2010/05/14/ruckzahlung-von-...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community