Frage von sayiedghadeer, 26

Wie läuft es ab nachdem man sich für ein Vorpraktikum an einer Baustelle beworben hat?

Hallo zusammen,

als angehender Student für das Studium Bauingenieuerwesen wird von mir ein Vorpraktikum von mindestens 5 Wochen vor Beginn des Wintersemesters an einer Baustelle verlangt.

Mein Plan war nun, naheliegende Bauunternehmen anzurufen oder persönlich zu besuchen um nach einer Vorpraktikumsstelle nachzufragen. Meine Frage ist nun wie es dann weitergeht, falls eine freie Stelle für mich vorhanden wäre. Weiß jmd der damit Erfahrung machte Bescheid und kann mir dabei helfen?

Krieg ich dann einen Termin wann ich die Baustelle besuchen muss oder wie läuft es dann da ab? Bin gerade mal mit der Schule fertig und dasl alles ist noch recht neu für mich, also bitte ich um Verständnis.

Danke im Vorraus

Antwort
von SiViHa72, 18

Ich kenn´s nur von unseren Leuten so:w enn Praktikant da, dann wird vereinbart, von wann bis wann, (auch tägliche Uhrzeit) er da zu sein hat.

Und dann tritt er eben an.

Ich weiss leider nie genaues, da unsere "Jungs" das nie richtig erzählen.. aber eigentlich haben die Praktikanten dann den ersten Termin hier im Büro,w erden vom Verantwortlichen empfangen.. kriegen ihre Plüdden.. und dann ab dafür.

(ich seh die dann nie wieder,w as aber einfach daran liegen kann,d ass es immer ein Stück zwischen BÜZ und Baustelle und die vor Ort ja ihre Kontainer haben.. > Bahnbau)

Kommentar von sayiedghadeer ,

Also erstmal danke für die schnelle Antwort :D

Noch eine Frage...Sollte ich lieber persönlich bei der Baustelle vorbeischauen und zu diesen Containern gehen, um dort nachzufragen oder doch lieber das bauunternehmen aufsuchen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community