Frage von birne734, 22

Wie läuft eine Zusage an einer Ausbildung ab?

Bekommt man erst über Telefon bescheid und dann einen Bescheid, dass man genommen wurde? Oder nur Telefonzusage? Wie war es bei euch?

Antwort
von Calvii, 13

Man bekommt einen Brief oder einen Anruf zu einem Termin um den Arbeitsvertrag zu unterschreiben / Ausbildungsvertrag

Kommentar von birne734 ,

kommt net beides?

Kommentar von Calvii ,

Es ist unterschiedlich, manchmal nur eins, manchmal beides..

Antwort
von lordy20, 16

Bei mir war das noch ganz Old School per Post.
Da war dann sofort der Vertrag in doppelter Ausführung mit dabei.

Kommentar von birne734 ,

Ja, ist es nicht normalerweise so, dass erst angerufen wird und dann per Post kommt?

Kommentar von lordy20 ,

Bei mir war es nicht so.
Ich denke, das hängt immer vom jeweiligen Unternehmen ab, ob die jemanden vorher telefonisch informieren.

Antwort
von Kefflon, 15

Ich hab angerufen und einen Termin zur Besichtigung der Firma vereinbart. Dann habe ich bei diesem Termin ein 2-wöchiges Praktikum vereinbart und am letzten Praktikumstag den Ausbildungsvertrag unterschrieben.

Wichtig: Den Platz hast du erst, wenn du den Vertrag unterschrieben hast. Eine Mündliche Zusage ist nichts wert.

Der Vertrag wird üblicherweise weit vor beginn der Ausbildung unterschrieben.

Antwort
von robi187, 12

in der regel wird sowas im geschäftsleben schriftlich gemacht.

vorallem wenn es ein grosser betrieb ist?

Kommentar von birne734 ,

Wird vorher angerufen und dann kommt der Bescheid?

Kommentar von robi187 ,

im grossbetrieb wohl nicht im kleinbetrieb kann das schon sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community