Frage von eedan,

Wie läuft eine Urnenbeisetzung ab?

Hallo, Ich war heute zu einer anonymen Urnenbeisetzung. Als die Urne herabgelassen war, haben wir alle noch eine Handvoll Sand auf die Urne gegeben.Die mitgebrachten Blumen lagen um das Urnenloch herum. Dann sind wir eine Runde über den Friedhof gelaufen. Nach 30 Minuten sind wir nochmal zurück gekehrt. Alles war noch so, wie wir es verlassen hatten: Loch offen, Blumen lagen noch da, aber die Urne war nicht mehr in dem Loch. Was ist da passiert? Nehmen die die Urne nochmal raus, bis die "Eingräber" kommen, oder wird die äußere Urne (vielleicht Schmuckurne) entfernt, oder wie läuft das ab? Hat jemand Ahnung/Erfahrung?

Antwort von Mephi,

Oh mein gott! Wie die urne war nicht mehr da? Das darf eigentlich nicht sein, wenn einmal die beisetzung erfolgt bleibt sie da wo sie ist, niemand wird eine urne aus einem loch nehmen, auch nicht bei einer anonymen beisetzung, bitte unbedingt mit der friedhofsverwaltung oder friedhofsamt ( bei einem städtischen friedhof) oder Pfarramt (bei einem kirchlichen friedhof) nach fragen was da los war!

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community