Frage von schlauekids, 30

Wie läuft eine scheidung? Wenn der partner nicht einberstanden ist?

1.Wie läuft eine scheidung? 2. An was muss man beachten wenn man sich scheidet lässt? 3. Was passiert wenn der Partner mit Scheidung nicht einverstanden ist? 4. Wann muss man erst seine ganzen Einkommen sagen? Bei Scheidungseinleitung? 5. Wenn man z. B kein deutsch kann auf welcher Sprache läuft die scheidung? Oder sagt dann der Anwalt alles für Ihre Mandantin?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Danke

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von jurastudi, 7

Hallo, 

Die Ehe kann geschieden werden,  sie zerrüttet ist. Das wird unwiderlegbar vermutet, wenn die Ehegatten seit einem Jahr getrennt sind und beide Ehegatten die Scheidung beantragen oder der Antragsgegner der Scheidung zustimmt

Getrennt sind Ehegatten dann , wenn sie nicht mehr in häuslichen Gemeinschaft leben und mindestens einer der beiden diese häusliche Lebensgemeinschaft nicht mehr herstellen möchte. Die sog. Trennung von Tisch und Bett muss eindeutig erkennbar sein.  Ab diesem Zeitpunkt beginnt das Trennungsjahr. Trennung von Tisch und Bett heißt, dass jeder Partner für sich einkauft, für sich kocht, für sich wäscht und Essen macht. Und natürlich: jeder in einem anderen Raum schläft. Das alltägliche Leben muss jeder für sich abwickeln. Dies ist in den in der Regel der Fall, wenn einer der beiden Eheleuten auszieht. Allerdings ist die Trennung auch innerhalb der gemeinsamen Wohnung möglich. 

Für die Scheidung nach einem Jahr reicht nach der Rechtsprechung unter Umständen auch die einseitige Zerrüttung aus. Wenn ein Ehegatte erkennbar den Fortbestand der Ehe nicht mehr will und dieser auch nicht zu erwarten ist, wird die Ehe als zerrüttet angesehen und geschieden. 

[+++ durch Support editiert +++]


Antwort
von Reanne, 19

Man sagt dem Ehepartner, wir trennen uns. Einer zieht aus der Wohnung aus. Dann geht man zum Anwalt und lässt die Klageschrift aufsetzen. Die wird dem Partner zugestellt. Es muß eine Trennung von Tisch und Bett von einem Jahr bestehen, dann kann das Gericht die Ehe scheiden. Einen Dolmetscher muß man selbst bezahlen und auch djeder zahlt seinen Anwalt und die Gerichtskosten. Unterhaltsfrage erklärt Di dr Anwalt.

Antwort
von sassenach4u, 4

Zunächst gibt es das Trennungsjahr, entweder zieht einer aus oder beide leben in derselben Wohnung, dürfen aber sich nicht mehr um die Angelegenheiten der anderen kümmern. Dann reicht einer die Scheidung ein, das Gericht wird einen Scheidungstermin anberaumen. Ist einer der Ehepartner nicht damit einverstanden, kann es bis zu 3 Jahre dauern, dann kann auch die Scheidung vollzogen werden, wenn ein Partner sich gegen die Scheidung auflehnt und sie nicht will.

Die Amtssprache ist deutsch, daher findet die Verhandlung auf deutsch statt. Wenn sie kein deutsch verstehen, müssen sie jemanden finden, der sie begleitet und übersetzt. Oder sie nehmen einen Anwalt, der ihre Muttersprache beherrscht, dann kann er für sie übersetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten