Frage von NathalieGER, 4

Wie läuft eine Latinumsprüfung an der Uni ab und wie setzt sich die Noze zusammen?

Hallo.

Ich habe vor innerhalb der nächsten 4 Semester mein KMK Latinum nachzuholen.

(An der CAU in S-H)

Latein 1 und 2 habe ich bereits bestanden. Nur halt die Latinumsprüfung noch nicht gemacht.

Wie genau läuft die Bewertung hier ab? Ist sie ähnlich der am Gymnasium?

Sprich: Wenn ich eine 5 schreiben würde im schriftlichen (was ich nicht hoffe), was müsste ich dann in der mündlichen Prüfung kriegen, um zu bestehen?

Und welche Themen kommen in der mündlichen außer einer kurzen Übersetzung noch dran?

MfG

Antwort
von fysohard, 4

Mündlich/Schriftlich zählt 1 zu 1.

In einer mündlichen Prüfung wird kein geschichtliches Wissen abgefragt bei so einer Latinumsprüfung, du wirst wohl grammatikalische Konstruktionen erklären müssen, oder wie die Stammformen eines vorkommenden Wortes lauten, oder Kasus-Funktionen erklären (Gen. Partitivus, Dat. Auctoris...)

Das kommt aber sicher auch auf die Uni an, am Besten fragst du nochmal deine Dozentin

Kommentar von NathalieGER ,

Also 50/50?

D.h wenn ich schriftlich 5, mündlich 3/4 habe, habe ich bestanden?

Kommentar von fysohard ,

5+3,5/2= 4,25 So gesehen schon, aber, ich glaube es wird sowieso nur in drittel Noten gerechnet (1,0;1,3;1,7;2,0).

Aber wie gesagt, frag deine Dozentin, ich weiß nicht wie es an deiner Uni aussieht, ich kenne es nur wie es ist von meiner

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten