Frage von TashaLiebDich, 45

Wie läuft eine erste Therapie Sitzung ab?

Ich habe in ca. einem Monat eine erste Sitzung bei einer Neurologie und Psychiatrie Fachärztin und bin etwas nervös. Bitte lacht mich nicht aus oder sowas, ich weiß das, dass bei allen Ärzten unterschiedlich abläuft. Aber vielleicht könnt ihr mir von euren Erfahrungen berichten?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von psychofreak666, 14

Das kommt ganz darauf an, warum du dahin gehst, wie alt du bist usw.

Ich war das erste mal bei einer Psychiaterin, als ich noch zur Schule ging.

Da wurden mir ganz viele Fragen zu meiner Familie gestellt (habe ich Geschwister? Leben meine Eltern zusammen oder getrennt,..), zu meinen Freunden(habe ich viele Freunde, wie oft sehen wir uns,was machen wir dann so), zur Schule (gehe ich gerne dorthin, habe ich Angst vor irgendetwas in der Schule, wie sind meine Noten).

Das war alles kein Drama. Du solltest dir keinen großen Kopf machen und das einfach auf dich zukommen lassen. 

Das ist echt nichts schlimmes. 

Antwort
von NinthFived, 19

Da erkundet der Verantwortliche sich meistens erstmal ein bisschen über deine Person, Charakter und deine Lebensgeschichte.

Und er wird dich fragen, warum du hier her gekommen bist und was du für Sorgen/Probleme hast. Und wenn er über etwas noch mehr wissen will, um dich besser kennenzulernen, fragt er noch ein bisschen genauer nach.

(Aber über Sachen, über die man nicht reden will, redet der Arzt/Therapeut in der Regel auch nicht, solange es nicht absolut wichtig ist für die Analyse und Behandlung und du ihm deutlich machst, dass du über ein bestimmtes Thema nicht sprechen willst).


Antwort
von BobbyBackblech, 24

Wieso sollte man dich auslachen?

Ein Psycho Doc ist was ganz normales. 

Prinzipiell ist das erste Gespräch eine Art kennenlern Gespräch. Wer bist du, was machst du, was sind deine Probleme, wie kommt es dazu usw.

Im Prinzip das gleiche wie bei einem Hausarzt oder ähnl. Nur das der Psycho Doc dir eben andere Fragen stellt :)

Jeder Doc ist natürlich anders, aber prinzipiell ist es immer sehr locker. Die Docs sind ja Profis - Die Psyche ist deren täglich Brot. Mach dir also keinen zu großen Kopf.

Antwort
von rafaelmitoma, 24

zuerst einmal wird in den meisten fällen die hirnströme gemessen und dann sieht man weiter.

Kommentar von BobbyBackblech ,

Die sollten mal deine Ströme messen.

Völliger Unsinn den du da quatschst.

Kommentar von FelinasDemons ,

Keine Ahnung,aber Hauptsache geantwortet.

Antwort
von asta311, 24

Das ist ein erstes Kennenlernen.......also entspann dich.

Antwort
von rafaelmitoma, 15

wieso fragst du dann, dann geh doch einfach hin und lass es auf dich zu kommen. ich erzähl ja nur von meinen Erfahrungen, die du wissen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community