Wie läuft eine Doktorarbeit ab und wie nützlich ist der Doktortitel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast doch gerade selbst hier geantwortet
https://www.gutefrage.net/frage/wie-sieht-eine-doktor-arbeit-aus
Da steht, wie sie abläuft.

Und zur Frage der Nützlichkeit - als Arzt z.B. ist es ziemlich unüblich, keinen Doktortitel zu haben. Das gibt es zwar, aber die Doktorarbeiten, die ich im Bereich Medizin mitbekommen habe, sind mit denen der anderen Fakultäten nicht zu vergleichen - wahrscheinlich haben deshalb auch fast alle Ärzten einen.

Wenn du aber im wissenschaftlichen Bereich arbeiten willst, so geht das heute kaum noch ohne diesen Titel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
29.06.2016, 22:31

Ich bedanke mich für den Stern! :-)

0
Kommentar von 1900minga
29.06.2016, 22:33

Ich bedanke mich für die Antwort!
Ehre wem Ehre gebührt😄

1

Ich schließe mich an, das kommt stark auf das Fach an. An sich benötigt man jedoch nur dann einen Doktortitel, wenn man in die Lehre gehen möchte, denn sonst wird dir niemand das entsprechende Gehalt für einen reinen Theoretiker zahlen wollen. Selbst mit Master ist man meist überqualifiziert.

Selbst als Arzt ist (oder war zumindest früher) ein Doktortitel nicht zwingend notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?