Frage von diddl, 71

Wie läuft ein Veterinärmedizin-Studium in den USA ab?

Ich habe gute Chancen auf ein Stipendium für eine Universität in den USA. Daher spiele ich mit dem Gedanken Tiermedizin "veterinary medicine" zu studieren. In Deutschland gibt es da ja unter anderem ein unumgängliches Praktikum in einem Schlachthof. Allerdings kann ich leider nirgendwo im Internet finden ob ein solches Praktikum auch bei einem Studium in den USA nötig ist. Wie lange dauert ein Veterinärmedizin-Studium in den USA überhaupt durchschnittlich und woraus ist es aufgebaut? Auch auf der offiziellen Internetseite der Universität finde ich keine Info darüber. Kennt sich jemand damit aus und kann mir weiterhelfen? Vielen Dank! :)

Antwort
von Annikarlchen, 64

Bitte beachte, dass das amerikanische Studium in Deutschland nur anerkannt wird, wenn es mit dem deutschen Studium vergleichbar ist. Das bedeutet, wenn das Thema Schlachtung/Tötung von Tierem im deutschen Studium ein wichtiger Bestandteil ist und dieser Teil in einem ausländischen Studium nicht vorkommt, dann müsstest du in Deutschland ein solches Praktikum nachholen, bevor du hier als Tierärztin arbeiten darfst. Mein Tipps Such dir ein paar Studienverlaufspläne von US-amerikanischen Unis raus (wenn du keine findest, schreib die jeweilige Beratung der Uni oder besser noch der Fakultät an) und vergleiche sie mit den deutschen Inhalten. Du kannst dich auch an eine deutsche Studienberatung wenden und nachfragen, welche Bereiche für das deutsche Studium elementar sind. Um dir einen langwierigen und teuren Anerkennungsprozess zu ersparen (eine Anerkennung kostet Geld und wenn die Studiengänge nur teilweise vergleichbar sind, musst du ggf. noch Praktika, Kurse oder Prüfungen machen, die teuer sind und z.T. teure Vorbereitungskurse brauchen), solltest du nur einen Studiengang wählen, der dem deutschen Studium möglichst ähnlich ist. Es sei denn natürlich, du willst später in den USA bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community