Frage von xXxNameless, 53

Wie läuft ein Kirchenaustritt ab?

Ich möchte wenn ich 14 werde aus der Kirche asutreten, ich lass mich nicht konfimieren & bin getauft. Mein Vater wird dat dann unterschreiben, btw wohne ich in Hessen.

Was muss ich genau machen/ wie läuft das ab?

Antwort
von Clipmaus, 16

Hallo,

Du kommst aus Hessen , dann kannst Du nur zum Amtsgericht oder zu einem Notar gehen! Die Kosten belaufen sich auf ca. 35,00 Euro!

In fast jedem Bundesland gibt es andere Bestimmungen für den Kircheaustritt! Ich habe eben nochmal nachgeschaut und obige Info für Hessen gefunden !

Da ich selbst auch aus Hessen komme , wusste ich ja , dass man zum Amtsgericht gehen muß !

Über das Alter stand dort nichts geschrieben , deshalb würde ich vorab fragen !

GLG und einen guten Start in den Tag , wünscht Dir , clipmaus:-))


Antwort
von user023948, 11

Warum? Dann kannst du auch nicht kirchlich heiraten! Ist das nicht dein klein-Mädchen Traum? Außerdem kriegt man zur Konfirmation viel Geld😉 Und man kann ein schönes Kleid anziehen und sich schick machen, ohne overstyled zu sein! Gibt es einen Grund, oder hast du einfach keine Lust zum Konfirmationsuntericht?

Kommentar von xXxNameless ,

1. Ich wollte nie kirchlich heiraten.

2. Ich würde kein/ kaum Geld bekommen.

3. Ich mag keine Kleider oder solche Klamotten....außerdem hätten wir eh kaum Geld dafür.

4. Ich will nicht mal so eine Feier, ich mag Menschen generell nicht und hasse es  "Mich schick zu machen".

5.Ich hasse die Menschen mit denen ich konfimiert werden sollte.

6. Ich glaube nicht an Gott und die Leute die es tun sind in meinen Augen einfach nur dumm.

Genug Gründe?

Kommentar von user023948 ,

Aha... okay...

Antwort
von glaubeesnicht, 34

Du gehst zum Rathaus und füllst ein Formular aus. Dein Vater muß nicht unterschreiben. Mit 14 Jahren bist du religionsmündig.

Antwort
von JTKirk2000, 17

Das habe ich Dir in Deiner anderen Frage zu diesem Thema bereits geschrieben. Schau da mal nach.

Antwort
von Clipmaus, 26

Hallo,

um aus der Kirche austreten zu können , mußt Du volljährig sein ! Dann eght man zum Amtsgericht und sagt dort , dass man aus der Kirche austreten möchte ! Vielleicht rufst Du vorher mal an und erkundigst dich , ob Du auch schon früher austreten kannst , wenn deine Erziehungsberechtigten zustimmen !

Frag auch nach den eventuell anfallende Kosten ! Du kannst ja auch mal bei Google nachschauen !

GLG und einen schönen Abend , wünscht Dir ,clipmaus:-))

Kommentar von JTKirk2000 ,

um aus der Kirche austreten zu können , mußt Du volljährig sein 

Nein, muss man nicht. Man muss nur das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Antwort
von SahneSchnitte22, 16

http://www.kirchenaustritt.de/info

Bei Kindern zwischen 12 und 14 Jahren kann der Austritt nicht gegen deren Willen erklärt werden und die Zustimmung zum Austritt kann das Kind nur 

selbst abgeben und muss daher zusammen mit seinen gesetzlichen Vertretern (ein alleiniges Sorgerecht ist 

gegebenenfalls 

nachzuweisen) zur Erklärung beim Amtsgericht bzw. Standesamt

 erscheinen,

 

Ab dem vollendeten 14. Lebensjahr können Minderjährige selber den Austritt erklären, auch gegen den Willen der gesetzlichen Vertreter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community