Frage von AllRoundBoy, 115

wie läuft ein Erstberatungsgespräch mit schlüsself. Baufirma ab und welche Unterlagen brauche ich für die Angebotserstellung?

Liebe Leute,

ich habe mir nun 5 schlüsselfertige Bauunternehmen ausgesucht. Nur bin ich komplett Laie und hab überhaupt keine Ahnung wie so ein Beratungsgespräch abläuft und welche Unterlagen wir brauchen.

Wir wissen nur wie das Haus aussehen sollte und wo die Zimmer im Grundriss hinkommen sollten mit dazugehöriger Wohnfläche.

Wir haben einen Architekten als guten Freund der uns einen Entwurf zeichnen könnte aber GENERELL worauf muss ich bei so einem Gespräch achten und was sollte auf jeden Fall angesprochen uns festgehalten werden? Jemand Erfahrung von Euch??

Danke sehr. Bin für jede Hilfe Dankbar

Antwort
von andreprodomo, 80

Hi,

Baust du mit einen Generalunternehmer oder Bauträger?
Hast du das Grundstück schon?
Einen Bauunternehmer sollte man nach folgenden Kriterien beurteilen:

1. wie gut ist seine Bonität?
2. wie sieht der Bauvertrag aus?
(Ratenzahlungsplan usw.)
3. welche kosten gehören dazu?
(Bauwesenversicherung, Statik, Haftpflichtversicherung, Baubeschreibung, Vertragserfüllungsbürgschaft, Geologisches Gutachten, Enev Berechnung, welche Handwerksfirmen hat er)

Das sind nur ein paar Dinge, aber noch ein guter Rat: Die Anzahlung beim Abschluss des Vertrages (Generalunternehmervertrag) nicht höher als 10% der Bausumme! Wenn mehr, soll er Dir eine Bürgschaft geben!

Lg

Kommentar von AllRoundBoy ,

Du bist ja mal der hammer! Ich verstehe nur Bahnhof. Geht das auch ein bissel verständlicher für den Laien? Genau deshalb hab ich mir hier vorab Hilfe gesucht. Du wirfst nur mit Fachwörtern um dich und meinst mir sei damit geholfen.. Wäre wirklich schön wenn du die Punkte detaillert erklärst. daür wäre ich dir dnakbar

Kommentar von andreprodomo ,

Hi, ausführlicher zu beantworten würde den Rahmen sprengen. Die Stichworte kannst du aber gut im Internet recherchieren. Du schreibst das dein Freund Architekt ist, der sollte es auch wissen. Was vielleicht auch Sinn machen kann, ist das du dir einen Fachanwalt nimmst, der wird ein kleines Honorar (ich schätze mal ca. 200-300€) verlangen, ich denke jedoch das das Geld gut angelegt ist. Alternativ wurde ich dir einen Sachverständigen, Makler oder einen Bautechniker zurate ziehen. Ich arbeite schon lange in dieser Branche, und möchte nicht das Menschen wie du vor einer Bauruine stehen.

Kommentar von AllRoundBoy ,

Deine Antwort ist wie soll ich sagen....ich finde es schön das es Menschen wie dich gibt! Danke sehr! Ja klar ich lass mir den Bauvertrag vom Architekten durchchecken und einem Anwalt! ich kann nur nicht jeden Tag beim Architekten anrufen und Ihn fragen was dies und das bedeutet. ich will mich ja selber bissel schlau machen sodass ich beim Gespräch schon weiß von was ich da rede und mit dem Architekten auch gut planen kann. Hast du noch mehr wichtige Punkte die ich recherchieren könnte bei Google. Wie siehst eigentlich mit Badewanne, Waschbecken und Fliesen aus? Muss ich das selbst besorgen und bezahlen oder sind die im Schlüsselfertigen Vertrag mit drinne und wenn ja wo suche ich mir diese aus? Im Katalog?

Kommentar von andreprodomo ,

Hi, klar kannst du beim Architekten anrufen, schließlich bezahlst du ihn ja. Beim Schlüsselfertigen Bauen, zählt nur eines: alles was vorher schriftlich im Bauvertrag vereinbart wurde, ist gültig.
Unter Punkt 3, in meiner vorherigen Antwort, sollten vor dem Vertrag mit dem Bauunternehmer geklärt werden.
Wenn du die Planung selber übernimmst, kannst du ja selber entscheiden wo das Waschbecken oder der Waschmaschinenanschluss sitzen soll. In der Regel hat der Bauunternehmer seine Handwerker die eventuell auch eine Ausstellung besitzen. Ansonsten gibt es für Bäder viele Varianten von Waschbecken und Badewannen. Einfach schauen was einem gefällt! Die Heizung und das Haus muss nach Einhaltung EnEV (Energieeinsparverordnung) geplant und gebaut. Das heißt, das das Haus mit der Heizung, den Fenstern, dem Ziegelstein und der Dämmung gebaut werden muss. Wobei zu berücksichtigen ist, welche Heizung du möchtest. Viele Bauträger haben aber auch ihre eigenen Architekten die ebenso deine Planungswünsche erfüllen. Ein Haus zubauen kann schon fast eine Wissenschaftliche Arbeit sein. 👍 die Verbraucherzentrale hat auch ein Muster von einer Baubeschreibung, einfach mal rein schauen, jedoch ist die so ausführlich das wohl kein Bauunternehmer sie so schreibt!!! Aber als Info ist sie super

Lg

Kommentar von AllRoundBoy ,

Unser Architekt zeichnet nur den Grundriss, macht den Bauantrag und irgendwas für die Bank damit wir einen Kredit bekommen und welche Summe. Dann begleitet er uns beim Hausbau. Das wars. Alles andere muss ich mit dem Bauleiter der schlüsselfertigen Firma machen. Die haben Handwerksunternehmen mit denen Sie arbeiten. Dachdecker, Sanitär, Maurer usw. Der Bauleiter macht mir gemeinsam die Abnahmen und unserem Architekt. Ich entscheide dann vor Ort wo die Steckdosen hinkommen und wo die Anschlüsse für die Badewanne und so hinkommen. MEINE FRAGE IST: Muss ich selber die Badewann und Waschbecken bezahlen oder ist das mit in dem Kaufpreis enthalten und wenn ja glaube kaum das diese Sanitärfirmen Austellungststücke haben. Die haben doch meistens ein Lager für Ihre Fahrzeug und das wars. Genau so die Fliesen. Ich weiß einfach nicht ob ich die selber kaufen muss und wenn nicht dann frage ich mich wo ich mir aussuchen kann welche ich nehmen darf.

Antwort
von Kuestenflieger, 78

wenn sie einen akademischen freund haben , sollte der alles wissenswerte weitergeben .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community