Frage von Marii18, 128

Wie läuft ein Bausparvertrag ab?

Hallo ihr Lieben,

meine Frage kommt vielleicht ein bisschen dumm rüber aber ich weiß nicht so genau wie ein Bausparvertrag abläuft? Ich interessiere mich seit einiger Zeit dafür und bei Google schnall ich die Erklärungen irgendwie nicht.

Was muss ich beachten?

Was hat das mit dem Darlehen auf sich sowie mit den VL?

Ich danke euch im voraus :))))

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von LiselotteHerz, 128

Da ich selbst grade meinen Bausparvertrag auszahlen lasse, habe ich mich in letzter Zeit intensiv damit beschäftigt. Du machst einen Bausparvertrag auf eine bestimmte Summe, sagen wir mal 20.000,-- Euro. Dann ist der zuzahlungsreif, wenn Du mehr als 40 % eingezahlt hast. Wenn Du Glück hast, zahlt Dein Arbeitgeber die Vermögenswirksamen leistungen (VL) komplett, wenn nicht, musst Du monatlich zuzahlen. Wenn Du das Geld nur ansparen willst, hast also nicht vor zu bauen, dann verzichtest Du auf ein Bauspardarlehen und kannst die angesparte Summe mit Zinsen in einigen Jahren auszahlen lassen. Achte beim Abschluß darauf, ob Du einen Bonus bekommst, wenn Du auf das Bauspardarlehen verzichtest - bei mir liegt dieser Bonus, wenn der Bausparvertrag zuzahlungsreif ist, bei 1.600,-- Euro. Und Du solltest jedes Jahr einen Freistellungsantrag bei der Bausparkasse stellen, sonst holt sich die Steuer die Erträge zum Teil wieder. Im Moment ist der Zinssatz bei Bausparverträgen sehr niedrig, hole Dir Vergleichsangebote ein. lg Lilo


Antwort
von DrMonikaDurr, 95

Hallo,

Bei einem Bausparvertrag handelt es sich um eine Anlageform die sich in drei Teile gliedert:

1. Die Sparphase: Die im Vertrag vereinbarte Ansparsumme wird vom Bausparer angespart und verzinst. Bis zu dem Mindestsparguthaben.

2. Die Zuteilung: Nach der vollständigen Ansparung undeines individuellen Wartefrist kann der Bausparer das Darlehen bzw. nur dasangesparte Guthaben sich auszahlen lassen.

3. Die Darlehensphase: Das Darlehen muss für den Bau,Kauf, Modernisierung oder die Entschuldung einer selbstgenutzten Immobilieverwendet werden.

 

www.immobilien-einblick.de/bausparvertrag

 

Beispiel eines üblichen Bausparvertrags:

Bei einem Bausparvertrag von 50000€ müssen zunächst 40% (also 20000€) angespart werden. Nach der vollständigen Ansparung kommt es nach 3 Jahren Wartefrist zur Zuteilung. Der Bausparer kann sich sein Guthabenentweder auszahlen lassen (das geht aber auch schon vorher) und erhält für die Nichtanspruchnahme des Darlehens (Darlehensverzicht) zusätzlich zur normalenVerzinsung des Guthabens von 0,5% ein Bonuszins von 1% über die Sparphase. Oder (wie es eigentlich auch gedacht ist) er nimmt das Darlehen von 30000€ in Anspruch. Der Zinssatz des Darlehens beträgt 3% und muss innerhalb von 10 Jahren abgezahlt werden. Sondertilgung ist jederzeit und in unbegrenzter Höhe möglich.

Antwort
von Nitram, 82

Hallo, ein weiterer Vorteil des Bausparvertrages ist die Berechenbarkeit, da die monatlichen Zahlungen bei Darlehensinanspruchnahme immer gleich hoch sind. Dadurch bezahlt man immer weniger Zins aber dafür mehr Tilgung und das Darlehen ist relativ schnell abbezahlt. Bei einer "normalen" Hypotek sind die monatlichen Raten in der Regel niedriger aber wenn die Zinsbindung endet kann eine große Überraschung kommen da sich die Hypotekenzinsen am Markt orientieren. Zudem sind 20 Jahre Rückzahlzeit bei einer Hypotek keine Seltenheit und wenn man nach dem Bezahlen des Darlehen alles zusammenzählt hat man "sein" Haus durchaus zweimal bezahlt. Wenn du jemand kennst der in den späten 70 + frühen 80 iger Jahren gebaut hat frag ihn mal wie die Zinsen manchem "Häuslesbauer" in den Ruin getrieben hat, Darlehenszinsen bei 10 und mehr % muß man auch erst einmal aufbringen und dann war noch kein Pfennig von der Schuld getilgt.

Antwort
von LonelyBrain, 94

http://www.misterinfo.com/finanzen-versicherung/wie-funktioniert-ein-bausparvert... guck mal hier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community